Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Vergaser verschmutzt

Vergaser verschmutzt 1 Monat 2 Tage her #1

  • Aussiefan
  • Aussiefans Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 148
  • Dank erhalten: 9
Hallo in die illustre Runde,

habe mal wieder ein Problemchen mit meiner vierrädrigen Wundertüte. Seit einiger Zeit muß ich beim betätigen des Gaspedals immer öfter mal einen leichten Widerstand überwinden bis der Motor Gas annimmt. Ist nicht schlimm, nervt aber von Mal zu Mal mehr. Bei der Ursachenforschung ist mir nun aufgefallen, dass sich im Vergaser rund um die Drosselklappe eine schwarze Verkrustung gebildet hat, die offensichtlich die Drosselklappe leicht ´festklemmt´. Diese Verkrustung würde ich gerne entfernen habe aber ein wenig Angst, dass mir der Schmutz in den Vergase fällt und dort möglicherweise Schaden anrichtet.
Wie sollte ich nun vorgehen? Gibt es ein Reinigungsmittel dass gegen diese Verkrustung hilft oder ein Additiv, welches ich dem Benzin beimischen könnte? Und kann mir da irgendwas verstopfen wenn Krümel dieser Kruste in den Vergaser fallen?

Danke für eure Ratschläge!

Gruß aus der Vulkaneifel
Watch out where the huskies go, don't you eat that yellow snow. (Frank Zappa, Apostrophe)


'98er S10 Blazer
2WD, 4,3l Vortec
Schwarz wie die Nacht
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vergaser verschmutzt 1 Monat 2 Tage her #2

  • Lenagregory
  • Lenagregorys Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 10273
  • Dank erhalten: 492
Trajaa, so ein böser Versager ...... den Du garnicht hast.
Der hat eine Einspritzanlage und was Du da gefunden hast ist nur die Drosselklappe.

Wenn das schon richtig dicke Krusten sind, dann solltest Du das Gröbste mechanisch reinigen /wegschaben.
Danach mit Bremsenreiniger oder besser noch "Drosselklappen-Reiniger" den Rest entfernen.
Soweit es nur ein dicker klebriger Film ist, reicht der Reiniger.

Wenn da ein Krümmelchen reinfällt ist das nicht schlimm. Wenn Du willst, kannst aber auch die Klappe mechanisch öffnen und etwas Putztuch dahinterschieben.

Solltest Du trotz sauberer Klappe keinen Erfolg merken, dann hänge mal an der Drosselklappe den Bowdenzug vom Gaspedal ab und bewege beide Teile von Hand. Da kannst dann vielleicht fühlen, wo die Rastung ist.
Gruß, Gregor


*Wer mich missversteht, hat das Wesentliche begriffen*
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Aussiefan

Vergaser verschmutzt 1 Monat 2 Tage her #3

  • Aussiefan
  • Aussiefans Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 148
  • Dank erhalten: 9
Was du aber auch so alles weisst, was ich habe und was nicht! :haumichweg:
Nee, klar, hätte ich auch selbst wissen müssen. Egal, danke. Werde genau so vorgehen.
Watch out where the huskies go, don't you eat that yellow snow. (Frank Zappa, Apostrophe)


'98er S10 Blazer
2WD, 4,3l Vortec
Schwarz wie die Nacht
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.104 Sekunden

Wer ist online

  • Mecky81
  • kasjak2000
  • Darek
  • nairolf
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018