Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wischergestänge gangbar machen G20/GMC Van ToDo

Wischergestänge gangbar machen G20/GMC Van ToDo 4 Monate 1 Tag her #1

  • Joet
  • Joets Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 531
  • Dank erhalten: 60
Liebe Forumsmitglieder,

Da mein Wischergestänge gestern anfing zu quietschen, habe ich mich sofort heute darüber her gemacht.

Interessant für alle ist, wenn ihr Geräusche oder schon leichte Schwergängigkeit der Wischer feststellt, solltet ihr nicht lange mit der OP warten, da ihr sonst ein festfressen oder sogar Wischermotor defekte heraufbeschwört. Lange Rede kurzer Sinn.

1. Klippst die Wischdüsen von den Wischerarmen ab, vorsichtig abdrücken, denn sie sind aus Plaste.
2. Nehmt einen großen breiten Schraubendreher und drückt die Wischerarme abgestützt am Wischerarmlager nach vorne ab. Diese sind nur geklemmt und nicht geschraubt, sodass si leicht runter gehen sollten. Geht es nicht, nehmt euch ein Stück Holz, wickelt es in einem Lappen und legt es auf das Blech und versucht mit 2 Schraubendrehern gleichzeitig nochmal. ACHTUNG! Vorsichtig arbeiten und nicht das Holz mit Gewalt ins Blech drücken, das gibt Knicke und Beulen!!!
3. Jetzt das Windleitblech lösen, es gibt sichtbar die Schrauben oben an der Windschutzscheibe und die unten wenn ihr die Haube aufmacht bei der Dichtung.
4. Jetzt wird's etwas kniffelig, das Blech bei geöffneter Haube lösen sodass die Wischerlager und die Waschschläuche durch die Öffnungen im Blech nach hinten weggehen. ACHTUNG! Da das Blech recht scharfkantig ist, vorsichtig mit den Schläuchen agieren!!!
5. Jetzt die Haube zu (Fanghaken reicht!) unddas Blech nach oben abnehmen.
6. Die Waschschläuche sind mit einer Adapterplatte über die Wischerlager gestülpt. Dies mit leichten Drehbewegungen nach oben von den Wischerlagern abziehen. Ich habe die Schläuche nicht abgemacht, evtl.könnten die Miniflachanschlüsse alters bedingt brechen.
7. Jetzt seht ihr die jeweils 2 Schrauben die die Wischerlager halten. Bei mir passte die 8mm Nuss, allerdings sind Schrauben in einer Kuhle und zudem noch konisch. Es empfiehlt sich die Nuss soweit flach zu schleifen bis der Sechskant der Nuss plan ist, das gewährleistet den richtigen Sitz auf die Minischrauben.
8. Am Wischermotorarm befindet sich die Befestigung des Wischergestänges. Diese ist mit 2 Muttern SW 10mm befestigt, Gewinde mit kleiner Drahtbürste reinigen (sogut es geht) mit WD40 einsprühen, 10 Minuten ziehen lassen und dann die beiden Muttern lösen. Ihr braucht sie nur soweit lösen, bis der Arm von der Kugel am Motorarm sich löst! Die Muttern halten nur die Halbschale der Kugelpfanne.
9. Nun fällt ja schon alles nach innen rein, nehmt also das Gestänge aus dem Schacht Richtung Beifahrerseite raus (Fach am Beifahrerwischer passt) und ihr haltet den Kladderadatsch in der Hand.
10. Da die Lager nicht zerlegbar sind, prüft ihr erstmal ob sie sich auf der Wischerwelle drehen lassen. Gehen sie leicht, dann einfach mit der Ölkanne (verwende immer die Motorölreste hierfür) einen Tropfen zwischen Lager und Gestänge geben, in alle Richtungen bewegen und Vorgang wiederholen bis ihr merkt, dass das Öl nicht mehr zwischen Lager und Gestänge in die Welle läuft. Dauert etwas. Dann das gleich Spiel zwischen Lager und Wischerarmbefestigung. Hier drückt ihr das Lager gegen das Gestänge, worauf ihr dann vorne einen kleinen Spalt seht, in dem ihr a das Öl Tröpfchenweise auch einarbeitet. Nun müsste alles wieder geschmeidig laufen und wiederholt due Prozedur mit dem anderen Lager.
11. Wenn die Lager schwergängig sind, dann hilft ein Bad in WD40! Ca. 2 Stunden ziehen lassen und danach mit viel Bewegung lösen. Klappt es nur bedingt, Vorhang wiederholen bis sie leichtgängig sind. Dann macht ihr mit Punkt 10 weiter.
12. Sind die Lager nicht mehr lösbar, oder extrem schwergängig, könnt ihr mit einem Heißluftföhn das Lager warm machen, nicht mit Brenner! Das Teil ist Aluspritzguss. Hilft alkes nix, muss das Gestänge neu.
13. Am Gestänge sind ja noch 3 Kugelgelenke, die ihr bitte auch mit Öl flutet. Die Kugelpfanne der Motorbefestigung könnt ihr mit Abschmierfett zukleistern ;)
14. So es ist fast geschafft, jetzt in umgekehrter Reihenfolge alles wieder zusammen bauen, Vorsicht mit dem Blech und der Haube die sich behakeln, die Wischerarme ansetzen (achtet darauf, dass die Wischerblätter waagerecht auf der Scheibe anliegen) und zum Schluss die Waschdüsen befestigen.

Fertig.

Ich hoffe es hilft dem einen oder anderen, es ist kein Hexenwerk aber einfacher wenn man weiß wie es geht.

;) :top: B)

In diesem Sinne.
LG Joet

GMC Vandura 2500 5,7 L (K) 1995
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wischergestänge gangbar machen G20/GMC Van ToDo 4 Monate 16 Stunden her #2

  • Undertaker
  • Undertakers Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 561
  • Dank erhalten: 77
An den wischerarmen ist ein kleiner Hebel den nur drücken und abziehen .Da braucht man kein Holz der Schraubenzieher. Und das Wischer Gestänge kann man sehr gut im eingebauten zustand ölen und fetten da must du nichts ausbauen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wischergestänge gangbar machen G20/GMC Van ToDo 4 Monate 13 Stunden her #3

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3620
  • Dank erhalten: 577
Es macht aber trotzdem Sinn, das Gestänge auszubauen und zu zerlegen. Durch das trocken laufen bildet sich Abrieb. Drückt man da jetzt Öl oder Fett zwischen, hat man eine wunderbare Schleifpaste.

Also. Ausbauen, penibel reinigen, fetten, zusammenbauen, glücklich sein für die nächsten zehn Jahre.
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort (Daily-Rennsemmel!)
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass ist wech!)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Joet

Wischergestänge gangbar machen G20/GMC Van ToDo 4 Monate 10 Stunden her #4

  • Joet
  • Joets Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 531
  • Dank erhalten: 60
Undertaker schrieb:
An den wischerarmen ist ein kleiner Hebel den nur drücken und abziehen .Da braucht man kein Holz der Schraubenzieher. Und das Wischer Gestänge kann man sehr gut im eingebauten zustand ölen und fetten da must du nichts ausbauen

Ja, klar! Normaler Weise geht das alles ganz easy. Wenn jedoch der Aluarm auf dem Aluzahnzapfen festgegammelt ist, flutscht da nix.

Wie Maische schon schrieb. Nur im ausgebautem Zustand kannst du die Lager vernünftig reinigen und ölen, genauso die Kugelgelenke!

Jeder darf ja machen was er möchte, wenn es nicht so genau sein soll muss man sich ja nicht an meine Ausführung halten.
Es war ja auch nur ein gut gemeinter Beitrag für alle die selbst Hand anlegen möchten bevor die teure Reparatur kommt.

B)
LG Joet

GMC Vandura 2500 5,7 L (K) 1995
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wischergestänge gangbar machen G20/GMC Van ToDo 4 Monate 10 Stunden her #5

  • Explorer-6.5D
  • Explorer-6.5Ds Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 277
  • Dank erhalten: 46
Joet schrieb:
... 2. Nehmt einen großen breiten Schraubendreher und drückt die Wischerarme abgestützt am Wischerarmlager nach vorne ab. Diese sind nur geklemmt und nicht geschraubt, sodass si leicht runter gehen sollten. Geht es nicht, nehmt euch ein Stück Holz, wickelt es in einem Lappen und legt es auf das Blech und versucht mit 2 Schraubendrehern gleichzeitig nochmal. ACHTUNG! Vorsichtig arbeiten und nicht das Holz mit Gewalt ins Blech drücken, das gibt Knicke und Beulen!!! ...

Wie oben schon richtig geschrieben wurde, muss die Sicherung der Wischerarme auf der Achse gelöst werden und wenn sie dann festsitzen, hebelt es sich mit einem flachen Maulschlüssel (oder stabiles Blech/Flacheisen mit Aussparung) erheblich besser als mit 2 Schraubendrehern, mit denen man schnell abrutschen kann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wischergestänge gangbar machen G20/GMC Van ToDo 4 Monate 10 Stunden her #6

  • Joet
  • Joets Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 531
  • Dank erhalten: 60
OK, danke für den Tipp.
LG Joet

GMC Vandura 2500 5,7 L (K) 1995
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.165 Sekunden

Wer ist online

  • XB12S
  • Bandit-66
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018