Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: G20 Handbremswarnlampe leuchtet permanent.

G20 Handbremswarnlampe leuchtet permanent. 1 Woche 6 Tage her #1

  • mz4
  • mz4s Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 132
  • Dank erhalten: 2
Moin,

Bei mir leuchtet das "(!)(P) Park" im Kombiinstrument permanent auch wenn die Handbremse gelöst ist.
Welcher Schalter/Sensor ist denn dafür verantwortlich?

Danke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

G20 Handbremswarnlampe leuchtet permanent. 1 Woche 6 Tage her #2

  • germanns
  • germannss Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 7
Genug Bremsflüssigkeit im Behälter?

Auf DOT achten.
Allergikerinfo: Kann Nüsse enthalten!

98 Tahoe 5.7l
94 Firebird 3.4l Schalter
05 Opel Zafira
10 Dacia MCV (verkauft)
99 Opel Astra 1.6
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

G20 Handbremswarnlampe leuchtet permanent. 1 Woche 6 Tage her #3

  • mz4
  • mz4s Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 132
  • Dank erhalten: 2
das ist ein guter Hinweis.
Ich hab das Auto erst gekauft.
Im Motorraum steht von einem Toyota Händler das DOT 5.1 eingefüllt wurde und nächster wechsel 12 2013 sein sollte.

Welcher der beiden Behälter ist für was auf dem Hauptbremszylinder?
(wo ist da min/max)

Wechsel wollte ich eh machen aber da muss ich die Trommel hinten abnehmen wenn ich das richtig im Kopf habe da innen die Radzylinder sind bei ner Trommel.

Dot 5.1 stelle ich mir die Frage ob dass sein kann normal kenne ich nur DOT4 bei Autos.
Dot 5.1 ist ja was rel. neumodisches...


???
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:G20 Handbremswarnlampe leuchtet permanent. 1 Woche 6 Tage her #4

  • Bandit-66
  • Bandit-66s Avatar
  • ONLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 516
  • Dank erhalten: 95
Definitivnur DOT 3, nix anderes.
Würde schon oft diskutiert, mal die Suche beanspruchen.

Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk
CHEVY C1500 350cui, TH700R4, Baujahr 1989
VÖLLIG SINNLOS, ABER GEIL!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:G20 Handbremswarnlampe leuchtet permanent. 1 Woche 6 Tage her #5

  • mz4
  • mz4s Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 132
  • Dank erhalten: 2
ok jetzt die Frage wie bekomme ich raus was drin ist und wie wechsel ich zurück?

einfach oben die behälter absaugen und dann komplett mit DOT3 ordentlich was durch laufen lassen?

Entlüftungsreihenfolge wie üblich?
1. hinten rechts
2. hinten links
3. vorne rechts
4. vorne links?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:G20 Handbremswarnlampe leuchtet permanent. 1 Woche 6 Tage her #6

  • Mproper
  • Mpropers Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 220
  • Dank erhalten: 12
mz4 schrieb:
ok jetzt die Frage wie bekomme ich raus was drin ist und wie wechsel ich zurück?

einfach oben die behälter absaugen und dann komplett mit DOT3 ordentlich was durch laufen lassen?

Entlüftungsreihenfolge wie üblich?
1. hinten rechts
2. hinten links
3. vorne rechts
4. vorne links?
Jepp, so habe ich es auch gemacht.... abssaugen, mit Dot3 großzügig entlüften, damit die Brüh`auch wirklich überall ist, egal was vorher drin war...
Anscheinend wird es in der wirklichen Welt nicht ganz so ernst genommen, das dort nur Dot3 reinkommt, obwohl dieses Thema in den US Car Foren groß geschireben wird, aus dem Grund, weil Schläuche und Dichtungen das allgemein übliche Dot4 einfach nicht vertragen.
C1500 Bj 97 Modell 98, 5,7l 2WD, extended Cab
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:G20 Handbremswarnlampe leuchtet permanent. 1 Woche 5 Tage her #7

  • mz4
  • mz4s Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 132
  • Dank erhalten: 2
Gibts da eine Notiz wie man diese Bremse entlüftet?
Die Bremsflüssigkeit ist eher kackbraun und sollte wohl bald raus ;)

Mit dem Bremsenservice Gerät für EU Autos geht dass ja def. nicht da die alle Schraubgewinde haben.

Wüsste jetzt auch nicht wie man mit den Gummilappen die auf der Bremsflüssigkeit liegen umzugehen ist. (hohlräume füllen usw..)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:G20 Handbremswarnlampe leuchtet permanent. 1 Woche 5 Tage her #8

  • Bandit-66
  • Bandit-66s Avatar
  • ONLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 516
  • Dank erhalten: 95
Ich habe damit entlüftet und ging gut, aber aufpassen das du den behälter am HBZ nicht ganz leer machst, sonst ziehst du dir Luft in den HBZ und die bekommst du schwer wieder raus. Kannst ja mal Bench Bleending googeln,

CHEVY C1500 350cui, TH700R4, Baujahr 1989
VÖLLIG SINNLOS, ABER GEIL!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:G20 Handbremswarnlampe leuchtet permanent. 1 Woche 5 Tage her #9

  • mz4
  • mz4s Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 132
  • Dank erhalten: 2
Ah ok ich hatte bis jetzt immer so ne Service Station elektrisch betrieben die nicht saugt sondern am Ausgleichsbehälter mit 1bar die frische Flüssigkeit rein drückt und an den Rädern hat man nur abgelassen.

Wie voll muss man die Ausgleichbehälter nach dem Entlüften haben und wie setzt man die Gummikappe ein?

(warum hat der Van überhaupt 2 Ausgleichsbehälter?)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.670 Sekunden

Wer ist online

  • kasjak2000
  • G20-Driver
  • Tahoe2002
  • Darek
  • Thunderbird
  • Bandit-66
  • nairolf
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018