Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Chevy G20 Motor zu mager

Chevy G20 Motor zu mager 2 Wochen 3 Tage her #1

  • Chevysven
  • Chevysvens Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • G20 Van fahrer aus Bayern.
  • Beiträge: 46
  • Dank erhalten: 6
Hi,
Ich hab ein kleines Problem und finde nichts. :evil:
G20, Bj.95 , 5.7L TBI , Th700,
Bei mir geht die "service engie soon" Lampe an mit dem Fehler, glaub 44 ist des, auf jeden Fall mit
" Oxygen sensor or circuit - lean exhaust" :dry:
Der Fehler kommt aber nur wenn ich ein paar min über 100 KMH fahre und geht wieder weg wenn ich langsamer werde. :angry:
Ich hab kein rockeln kein zucken und keinen Leistungsverlust, er lauft mit dem Fehler genau so wie sonst auch.
Haben den Fehler schon ausgelesen und die Lamdasonde gemessen, der Motor lauft im stand und wenn er beim messen gas gibt top, er regelt alles und alle werte sind im grünen bereich.

Hatte von euch einer auch mal sowas??
Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Chevy G20 Motor zu mager 2 Wochen 3 Tage her #2

  • Haussmann
  • Haussmanns Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 107
  • Dank erhalten: 2
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Chevy G20 Motor zu mager 2 Wochen 3 Tage her #3

  • Chevysven
  • Chevysvens Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • G20 Van fahrer aus Bayern.
  • Beiträge: 46
  • Dank erhalten: 6
Das sind viele Fehler,
haben ja schon mal alles gemessen, im stand und sind alle werte Top.
Wenn dann müssen wir messen wenn wir auf der Autobahn sind und der Fehler wieder kommt bei voller fahrt.
Aber vielleicht hatte ja schon jemand sowas??
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Chevy G20 Motor zu mager 2 Wochen 3 Tage her #4

  • King Kerosin
  • King Kerosins Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 5267
  • Dank erhalten: 35
Der misst das ja über die Lambdasonde, könnte also auch sein das die einen weg hat, nur mal im Hinterkopf behalten.
Wie sieht der Kraftstoffdruck aus? Kraftstofffilter? Mach mal einen Injektor Balance Test, also ziehe den Stecker bei laufendem Motor von einem Injektor ab, stecke ihn wieder drauf. Dann ziehst du den anderen ab, und schaust ob sich die Situationen unterscheiden.
Das würde ich erst mal alles test, dann sehen wir weiter.
- 2004 Ford F-250 Super duty 6.0 Powerstroke V8
- 1991 C3500 Crew Cab 5.7 TBI 4L80E
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Chevy G20 Motor zu mager 2 Wochen 3 Tage her #5

  • Chevysven
  • Chevysvens Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • G20 Van fahrer aus Bayern.
  • Beiträge: 46
  • Dank erhalten: 6
Kraftstoffdruck haben wir auch im Kopf, genau so wie ein kleines Falschluftloch oder nen Schalter der spinnt.
Tank war am WE unten, er hat ne neue pumpe bekommen, tank ist innen auch schön sauber. Also da waren wir schon dran. Probefahrt = Fehlermeldung
Lambdasonde ist ne ziemlich neue drin, ich weiß des heißt nichts. Sie misst aber normal und regelt auch normal, haben wir schon gemessen.
Ich werde mal am WE nochmal drüber schauen.
Des komische ist das der Fehler unter last kommt wie Autobahn, aber vom fahren ändert sich nichts.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Chevy G20 Motor zu mager 2 Wochen 2 Tage her #6

  • MAC7-Udo
  • MAC7-Udos Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 356
  • Dank erhalten: 56
Hi,
Ich hatte vor längerer Zeit das gleiche Problem mit dem 93 Blazer K1500. Es war ein Kabel durchgescheuert und das wurde bei höherem Tempo auf Masse gedrückt. Werkstatt hats damals behoben. Das kabel lief von einem Sensor?? Auf der Beifahrereseite in Richtung Auspuff oder Getriebe. Kann leider keine genaueren Auskünfte dazu geben.
Good luck.
Ist nur eine Idee
Gruß
Beste Grüße aus Mannheim
Udo

Hubraum statt Spoiler,

1993 Blazer K 1500 (Erstbesitz)
1977er HD 1200 Electra Glide (Erstbesitz)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Chevy G20 Motor zu mager 5 Tage 1 Stunde her #7

  • Chevysven
  • Chevysvens Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • G20 Van fahrer aus Bayern.
  • Beiträge: 46
  • Dank erhalten: 6
Wir haben den Motor frei gelegt, Auslese gerät angeschlossen und auf die Autobahn.
Im Stand läuft er ja super, alles wird super geregelt. Aber das Messgerät zeigt das die Lambdasonde unter last aussetzt, haben wir beim fahren gesehen.
Warum auch immer, runter von der Autobahn und sie regelt wieder.
Neue Sonde bestellt, kommt die Woche rein und mit glück war es das auch.
Ich berichte.
Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Haussmann
Ladezeit der Seite: 0.121 Sekunden

Wer ist online

  • Mecky81
  • kasjak2000
  • Tahoe2002
  • Darek
  • Thunderbird
  • Bandit-66
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018