Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Leistungsverlust, Motorkontrolleuchte leucchtet

Leistungsverlust, Motorkontrolleuchte leucchtet 1 Monat 4 Wochen her #1

  • Bob85
  • Bob85s Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
Hallo alle zusammen.
Habe ein Problem, mit meinem Chevi.
Es ist ein Chevrolet Captiva 3,2 V6 LT Bj 2009.
Ich fang mal von ganz vorne an.
Icch fahre den Wagen seid knapp 2 Jahren und ausser einem defekten ABS Sensor nichts dran gewesen.
Mit der Motorkontrolleuchte hat aber das Dillema angefangen.
Erst fing einfachso die Motorkontrollleuchte an zu leuchten...alles andere war ok.
War in ner Werkstatt. Man sagte mir es sei alles ok.
Da bei dem Check gesehen wurde, dass die Zündkerzen ziemlich sch.. schon waren,
hatte man diese ausgetausccht und die Leuchte gelöscht.
Woche später, wieder angegangen. Hatte das Gefühl, dass es beim beim bremsen anging.
Dann kam auch der Leistungsverlust dazu.
Als ob der Wagen auf 3 pötten läuft. Also wieder zur Werkstatt.
Da der Fehler anzeigte Luftmassenmesser defekt und zilinder 1,3,5 angezeigt wurde. Hatte man naatürlich den Luftmassenmesser getauscht und ( meine Entscheidung,weil die wirklich sehr teuer sind) die Zünspullen vom Zilinder 1,3 und 5. Fehler konnte man mir nicht löschen.,
deshalb wurde ich zu ner Chavi werkstatt geschickt (wobei ich sagen muss, die haben jahrelang Citroen gemacht und haben nicht die Erfahrung mit Chevi) da hat man mir den Fehler wieder gelöscht.
2 Wocchen später. das selbe Problem. die selben Fehlermeldungen..
Wieder zu Chevi. Die wussten nicht woran das liegt.
Da aber zufällig ein Mitarbeiter bei einer Probefahrt hinter dem Chevi gefahren ist und meinte der Wagen qualmt ziemlich stark.
Kammen die Jungs auf die Idee, es könnte an der Lambdasonde liegen, die für die 3 Zilinder zuständig ist. Also getauscht..
2 Wochen später das selbe Problem.
Diesmal zu ner anderen Werkstatt.
Da wurde die Kompression der Zilinder geprüft.
(Hatte den Verdacht, dass es am schlimmsten liegen würde und er kurz vorm Motorschaden ist)
aber Glück im Unglück, Fehlanzeige.
Kompression ist gut...muss zu 90% an der Elektrik liegen.
Keine einzige Werkstatt konnte mir helfen und ich bin ratlos.
Brauche dringend HIIILLLFFEEEE
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Leistungsverlust, Motorkontrolleuchte leucchtet 1 Monat 4 Wochen her #2

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2589
  • Dank erhalten: 352
Meine Vermutung:

Der Primärkatalysator von der Bank ist hin. Dieser sitzt im Abgaskrümmer! Darüber und darunter jeweils eine Lambdasonde.
Bei meinem Vectra C mit dem 3.2 V6 (ist aber ein anderer Motor) waren an beiden Bänken die Kats zusammengefallen, und haben dann den Auslass verstopft. Leistung hatte ich nur noch ein drittel. Dritter Gang Vollgas nur noch bis 150. (Ging sonst bis ca 180 in den Begrenzer)
Beide Kats raus,und alles war gut. Gefühlte 250 PS statt der ehemals 211.

Um das zu kontrollieren reicht es die Lambdas raus zu drehen, und dann mit einer Stethoskop Kamera reinluschern. Falls das nicht geht, Krümmer abbauen und nachsehen.

Viel Erfolg.

Ps: Nach der "Demontage" der Kats hat die MKL nie gemeckert. Und mit dem Sekundärkat ( unter dem Wagen) kommt man sogar durch die Abgasuntersuchung!

Als Tipp

Wenn du einen Kat raus machst, muss der andere auch raus.

Die Dinger kosten neu ein Vermögen. Für beide 1500 Euro exklusive Einbau. Dann besser raus, und (falls die MKL trotzdem meckert) bei einem etablierten Tuner die Kat Überwachung ausproggen lassen. Kostet ohne Kennfeldtuning meist nur nen hunni oder so.

Aber erstmal eine Sichtprüfung machen bevor du dich bekloppt machst!
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevrolet Blazer K5 (M1009 military) 6,2 Detroit Diesel, TH400
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass wird gewandelt)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
- coming soon: Ford Fiesta ST (löst das Kackfass ab)
Letzte Änderung: 1 Monat 4 Wochen her von Maische.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.142 Sekunden

Wer ist online

  • Holger` s Van Garage
  • V8-Treiber
  • hypernate
  • Genius2222
  • Malibu Stacy
  • Cleaner
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2017