Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Verbleib im Fehlerspeicher?

Verbleib im Fehlerspeicher? 1 Woche 5 Tage her #1

  • Aussiefan
  • Aussiefans Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 135
  • Dank erhalten: 9
Hi und Hallo,

habe mal eine allgemeine Frage zum Fehlerspeicher. Ich hoffe, sie ist noch nicht behandelt worden. Ich habe jedenfalls auf die Schnelle nix gefunden.
Wenn eine Kontrollleuchte angeht aber nach einiger Zeit wieder erlischt, eventuell sogar mehrmals, bleibt der Fehler hinterlegt oder nicht?

Gruß aus der Vulkaneifel
Watch out where the huskies go, don't you eat that yellow snow. (Frank Zappa, Apostrophe)


'98er S10 Blazer
2WD, 4,3l Vortec
Schwarz wie die Nacht
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Verbleib im Fehlerspeicher? 1 Woche 5 Tage her #2

  • BigJ1972
  • BigJ1972s Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 1
Soweit ich von meiner Werkstatt weiss soll es sowas wie eine History geben. Dort sind auch ältere Fehler hinterlegt. Zuimindest bei meinem Blazer Jg. 2002 ist das anscheinend so.
Wer den Chevy nicht ehrt, ist den Blazer nicht wert. ;-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Verbleib im Fehlerspeicher? 1 Woche 5 Tage her #3

  • germanns
  • germannss Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 112
  • Dank erhalten: 7
Die Fehler werden in zwei Sektoren gespeichert;
MIL leuchtet = Current
MIL aus = History

Beim auslesen schreibe ich alle auf und lösche sie anschliessend.
Danach wird der Motor nochmals gestartet allenfalls eine Probefahrt gemacht.
Fehler auslesen und entsprechend beheben.
Es gibt auch Fehlermeldungen die nicht über die MIL angezeigt werden oder nicht auffallen da mit erlöschen beim starten schon wieder weg. z.B: Low Battery ( der ist sehr oft abgelegt- Spannung mal zu niedrig.
Allergikerinfo: Kann Nüsse enthalten!

98 Tahoe 5.7l
94 Firebird 3.4l Schalter
05 Opel Zafira
10 Dacia MCV (verkauft)
99 Opel Astra 1.6
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Verbleib im Fehlerspeicher? 1 Woche 5 Tage her #4

  • Aussiefan
  • Aussiefans Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 135
  • Dank erhalten: 9
Danke für die Antworten, werde mir wohl oder übel mal ein etwas besseres Diagnosegerät zulegen müssen. :-)
Watch out where the huskies go, don't you eat that yellow snow. (Frank Zappa, Apostrophe)


'98er S10 Blazer
2WD, 4,3l Vortec
Schwarz wie die Nacht
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Verbleib im Fehlerspeicher? 1 Woche 4 Tage her #5

  • Aussiefan
  • Aussiefans Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 135
  • Dank erhalten: 9
Lassen sich denn die Daten, die in der 'History' abgelegt sind, mit jedem x-beliebigen Gerät auslesen? Meins z.B. meldet immer nur 'No Codes'. Allerdings war die MIL nie an sondern lediglich diverse andere Kontrollleuchten.
Watch out where the huskies go, don't you eat that yellow snow. (Frank Zappa, Apostrophe)


'98er S10 Blazer
2WD, 4,3l Vortec
Schwarz wie die Nacht
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Verbleib im Fehlerspeicher? 1 Woche 4 Tage her #6

  • germanns
  • germannss Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 112
  • Dank erhalten: 7
Mit den allgemain erhältlichen OBD Scannern, kannst du nur in die oberste offene Ebene eindringen.
Sprich alles was um den Motor ist. Alle anderen Steuergeräte sind Markenabhängig und nur mit besseren und auch teureren Scannern lesbar. Ich habe mir ein Tech2 organisiert und die entsprechenden Software für GM (Saab/Opel/GM-USA/Suzuki) auf mehreren Karten dazu.
Und solange alle Lämpchen aus sind ist ja alles in Ordnung.
Wenn du Arbeiten geplant hast kannst du auch vorab zum Freundlichen fahren und die Codes für ein paar Taler auslesen lassen und die Teile organisieren.
Allergikerinfo: Kann Nüsse enthalten!

98 Tahoe 5.7l
94 Firebird 3.4l Schalter
05 Opel Zafira
10 Dacia MCV (verkauft)
99 Opel Astra 1.6
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Verbleib im Fehlerspeicher? 1 Woche 4 Tage her #7

  • Aussiefan
  • Aussiefans Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 135
  • Dank erhalten: 9
Und solange alle Lämpchen aus sind ist ja alles in Ordnung.

Nun ja, Hintergrund ist eigentlich, dass ABS und Airbagleuchte hin und wieder aufleuchten aber dann auch (meist) wieder erlischen.
Ich weiß, ja ich werde mittelfristig die vorderen Radlager incl. Sensoren austauschen. Und ja, das mit dem Airbag ist höchstwahrscheinlich ein Massefehler am Lenkrad.
Gestern habe ich allerdings die Sensoren vorne mittels Multitester gemessen und beide geben zumindest Spannung ab. Die Sinuskurve konnte ich allerdings nicht prüfen. Auffällig war die relative Schwergängigkeit der Vorderräder.
Lange Rede, kurzer Sinn, ich hatte einfach gehofft, dass im Speicher ein Code hinterlegt wäre, der Rückschlüsse auf die tatsächliche Ursache zuliesse. Aber so werde ich wohl um einen Radlagertausch nicht herumkommen. Trotzdem nochmals vielen Dank für alle Auskünfte.

Gruß aus der Vulkaneifel
Watch out where the huskies go, don't you eat that yellow snow. (Frank Zappa, Apostrophe)


'98er S10 Blazer
2WD, 4,3l Vortec
Schwarz wie die Nacht
Letzte Änderung: 1 Woche 4 Tage her von Aussiefan.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Verbleib im Fehlerspeicher? 1 Woche 4 Tage her #8

  • Mproper
  • Mpropers Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 198
  • Dank erhalten: 11
Also Abs wird zb. nach Zündung aus gelöscht, eventuell im Speicher abgelegt, aber nach Zündung aus, probiert das Steuergerät wieder von Vorne das zu aktivieren.... ich hatte auch immer nach einer Weile die ABS Lampe an, habs ausgelsen, mit einem Billigscanner, als ich dann aktuell den Fehler hatte, die MEldung genau weiß ich nicht mehr aber irgendwas mit Sensor... bei mir war der Fehler,d as kabel vorne rechts war angeschmort, weil falsch gelegt und wurde, wenn der Krümmer warm genug war angeschmort bis zum Kurzschluß... also neuen Sensor verbaut, Kabel anders verlegt und etwas vor Hitze geschützt...alles gut, kam nie wieder...

Mich würde aber auch ein Scanner interessieren, der tiefer geht als mein 60 € Teil
C1500 Bj 97 Modell 98, 5,7l 2WD, extended Cab
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.138 Sekunden

Wer ist online

  • mehlboxx
  • Blazer-ZR2
  • Mr. T
  • V8-Treiber
  • ElCamino1970
  • hypernate
  • Lincoln_Cowboy
  • Mac79
  • Yukon96
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018