Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: "driver door ajar"

"driver door ajar" 1 Monat 2 Wochen her #1

  • Gandolf
  • Gandolfs Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 8
Hallo aus Bad Schwartau,

hab mal wieder ein kleines Elektronik-Problem.

Und zwar fing es damit an (zumindest glaube ich, dass es damit zu tun hat), das an einem schönen sonnigen Sonntag vor zwei Wochen war es glaub ich, der Wagen draussen stand und plötzlich ging eine Alarmanlage los. Hub hub hub, ich dachte, das die Leute auch ihre Anlagen auch nicht unter Kontrolle kriegen, bis ich plötzlich merkte, das es ja mein Bolide ist, der da auf sich aufmerksam machte.

Ich machte dann das Fahrzeug auf, schaltete die Alarmanlage aus (im Cockpit-Menu) und guckte ein bißchen rum, alles anscheinend in Ordnung. Allerdings viel mir auf, das die Innenbeleuchtung oben an blieb. Ich drückte also den Knopf (oder ließ ihn raus), mit dem man sie ausschalten kann.

Und am nächsten Tag, auf dem Weg zur Arbeit, ding ding ding... Anzeige: "driver door ajar" ding ding ding ding ding ding und Schließgeräusche an allen Schlössern ratsch ratsch ratsch, ratsch ratsch ratsch .... Das aber nur ungefähr ein drittel bis ein viertel der Zeit, der rest war Ruhe. Es ließ sich kein Zusammenhang zu irgendwas feststellen. Auftreten rein sporadisch bis absolut nervend.

Es scheint irgendwie so zu sein, dass quasi dauernd Alarm ist und die Fahrertür auf ist. Mein Sohn (Kfz-Mechatroniker) hat jetzt (wegen der Sau-Kälte draussen) erstmal irgendwelche Stecker in der Fahrer-Tür am Schloss abgezogen. Jetzt ist Ruhe, ich muss die Fahrertür aber immer per Schlüssel aufmachen. Die anderen Türen gehen ganz normal per Fernbedienung.

Hat jemand ne Ahnung, wo der Fehler liegt?

Schöne Grüße und nicht vergessen: Hubraum kann man nur durch Hubraum ersetzen.
Tahoe 2005, 5,3l, V8, Vortec, 299 PS
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"driver door ajar" 1 Monat 2 Wochen her #2

  • Lenagregory
  • Lenagregorys Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 10248
  • Dank erhalten: 489
Der Türkontaktschalter im Fahrertürschloß meldet eine offene Tür. Das ist alles.

Offensichtlich ist das eine art Wackelkontakt. Aber das ist ja nebensächlich.

Das zuständige Kabel am Türschloß ist ein zweipoliges mit Braun und Grau/schwarz.
Wenn ihr die zwei anderen Stecker am Schloß wieder ansteckt, und nur den Jambswitch abgesteckt lasst, und dann Ruhe herrscht und alles andere funktioniert, dann ist der Mikroschalter im popo.
Gruß, Gregor


*Wer mich missversteht, hat das Wesentliche begriffen*
Letzte Änderung: 1 Monat 2 Wochen her von Lenagregory.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.123 Sekunden

Marktplatz

Wer ist online

  • kasjak2000
  • mb1
  • V8-Treiber
  • 68er
  • hypernate
  • Oldfield
  • Mopar_Driver
  • Mac79
  • Yukon96
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018