Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Gauge Cluster - Anzeigen defekt?

Gauge Cluster - Anzeigen defekt? 5 Monate 4 Wochen her #1

  • BGM75
  • BGM75s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 13
N'abend,

nachdem ich eben im Zuge der Beleuchtungsverbesserung mein Cluster ausgebaut habe, ist mir folgendes aufgefallen:
Die Zeiger aller Instrumente um die Fuel Economy herum wandern von alleine in die abgebildete Position. Bis auf den Spannungsmesser kann das doch nicht normal sein, oder?
Im Auto ist das auch so, bisher habe ich das aber auf defekte Sensoren geschoben. Die Temp.Anzeige reagiert im Auto ein Stück weit und schlägt bei Masseschluss komplett aus.
Ich muss dazu sagen, dass ich kein Elektrik-Mensch bin, mir erscheint das aber dennoch merkwürdig.

Ich würde den Tachoantrieb gerne schmieren - man liest immer von Graphit, aber kann man auch Teflonspray nehmen?


Besten Dank.
Anhang:
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
1975er Pontiac Grand Safari mit 350er TBI/700R4
- schadstoffstark und leistungsarm -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gauge Cluster - Anzeigen defekt? 5 Monate 4 Wochen her #2

  • LikeMike
  • LikeMikes Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 7
Heißt es nu das nach dem aus und wieder einbau die zeiger sich so verhalten? War es schon vorher so?
tut sich was wenn zündung an ist?
Hast du das Tachogehäuse wieder vernünftig an die Karosse angeschlossen? Masse läuft über die Gehäuseteile.


Graphit wird genommen in verbindung mit der Tachowelle, also dem Stück zwischen Getriebe und Tacho.
Letzte Änderung: 5 Monate 4 Wochen her von LikeMike.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gauge Cluster - Anzeigen defekt? 5 Monate 4 Wochen her #3

  • BGM75
  • BGM75s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 13
Das Cluster liegt hier auf dem Tisch. Stromlos dürften Temp. und Öldruck nicht so aussehen, sondern müssten auf 0 fallen wenn man mich fragt. Für mich ergibt das gerade keinen Sinn was ich hier sehe.

Im Auto schlagen beide Zeiger aus sobald Masseschluss anliegt (soll ja so sein). Temp. fällt bei Zündung AUS im Auto auf 0, Öldruck bleibt dort wo es jetzt ist. Da die Sensoren im Auto die falschen sind, sind die Anzeigewerte im Auto nicht zu gebrauchen, aber das ist ja erstmal nicht wichtig.
1975er Pontiac Grand Safari mit 350er TBI/700R4
- schadstoffstark und leistungsarm -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gauge Cluster - Anzeigen defekt? 5 Monate 4 Wochen her #4

  • LikeMike
  • LikeMikes Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 7
vergleich das nicht mit neueren Autos.
je nachdem was die anzeigen sollen, sind die bauweisen manchmal unterschiedlich und dazu auch das verhalten was diese haben, vorallem wenn die ganz ab sind.
Einfach gesagt, manche Zeiger brauchen erst die Bordspannung um die Zeiger auf Null zu halten (wenns auto zum beispiel aus ist) bzw. agieren erst richtig wenn halt was zum messen da ist. Sonst schwimmen die halt gerne irgendwo rum wie bei dir aufm Tisch.

Wenn man viel Langeweile hat kann man auch noch herausfinden wie die dahinter gehörigen sensoren sich verhalten, und sich dazu ne experimentierschaltung bauen um die zeiger durch zu testen ob die richtig laufen, dazu sollte man sich aber schon eher damit auskennen.
manche kann man auch einfacher testen, aber das sollte man sich ergoogln.

zu lange rede für kurzen sinn
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BGM75

Gauge Cluster - Anzeigen defekt? 5 Monate 4 Wochen her #5

  • BGM75
  • BGM75s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 13
Für Schaltungen basteln fehlt mir Know-how.
Beide Anzeigen funktionieren per Widerstand vom Sensor, deshalb wundert mich das so.
Aber du magst recht haben, ich nagel das Ding ins Auto und schaue mal was dann passiert, auch wenn ich nicht glaube, dass das dann plötzlich funktioniert :D
1975er Pontiac Grand Safari mit 350er TBI/700R4
- schadstoffstark und leistungsarm -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gauge Cluster - Anzeigen defekt? 5 Monate 4 Wochen her #6

  • LikeMike
  • LikeMikes Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 7
hab das halbwegs grade hinter mir mit meiner tankanzeige, die ging nicht ganz korrekt (lag am schwimmer im tank selber)
der funktioniert auch über einen widerstand, wobei es quasi 0-90 Ohm war. Wobei 0 Ohm Leer signalisiert und 90 dann voll.
Mit angeschalteter Zündung und losen draht vom tanksensor (loser draht ist wie unendlicher widerstand, also größer als 90) hat dieser dann auch übervoll angezeigt, beim kurzschliessen des losen drahtest also bei quasi 0 ohm ging die nadel zurück auf leer.
damit das funktioniert muss dafür die zündung an sein weil die Einheit Strom brauch um das anzuzeigen.

die meisten Nadeln werden Magnetisch betrieben, das dazugehörige magnetfeld erzeugt der Strom bzw Spannung die anliegt wenn die Zündung an ist.. also andersrum, kein saft, auch keine anzeige. sprich die nadel hängt halt irgendwo. Manche Nadeln werden durch ne Feder auf 0 gehalten, zum beispiel von der Geschwindikeitsanzeige, manche andere (weiß nicht wie sehr das stimmt) werden wohl irgendwie gedämpft, evtl auch mit irgendwelchen federn oder wie auch immer, wohl unteranderem das die während der fahrt nicht so rumzappeln wenn man über ne welle fährt.

evtl durch diese dämpfung oder federn oder was weiß ich was geht die nadel dann in irgend eine position wie bei dir. im grunde auch ein wenig egal. Die anzeigen sollten zumindest wieder auf 0 stellung fahren wenn die zündung an ist, bzw das was sie anzeigen sollten ( wenn die batterie anzeige auf 0 geht dann ists natürlich auch nicht richtig :P )

ja, irgendwie so :mrgreen:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BGM75

Gauge Cluster - Anzeigen defekt? 5 Monate 4 Wochen her #7

  • BGM75
  • BGM75s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 13
Ich habe es jetzt testweise angestöpselt und ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Mir fehlen Vergleichswerte. Voltmeter und Tankanzeige sehen iO aus, Temp. und Öldruck eher nicht.

Hier mal ein Video wie die Zeiger bei Zündung AN/AUS reagieren.

--> drive.google.com/open?id=0B81jhOpudqGLbXFrbGRFSXVJajA

Wie muss es richtig aussehen?
1975er Pontiac Grand Safari mit 350er TBI/700R4
- schadstoffstark und leistungsarm -
Letzte Änderung: 5 Monate 4 Wochen her von BGM75.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gauge Cluster - Anzeigen defekt? 5 Monate 2 Wochen her #8

  • BGM75
  • BGM75s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 13
Update: Interessanterweise ist beim Öldruck "0" oben, also fallen alle Zeiger bei Zündung AN auf 0, was in Ordnung ist.
Im Betrieb stimmen die Anzeigen von Öldruck und Temp. nicht, aber ich halte die Instrumente mittlerweile für in Ordnung. Da eh, bedingt durch den Motor-Swap, die jeweiligen Sender nicht mit denen des Ursprungsmotors übereinstimmen.

Frage dazu: Hat der Chevy-SB (1988) noch andere Punkte, an denen ein Wassertemp.Sender eingeschraubt werden kann, außer dem linksseitig am Block in Höhe der Kerzen?
1975er Pontiac Grand Safari mit 350er TBI/700R4
- schadstoffstark und leistungsarm -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gauge Cluster - Anzeigen defekt? 4 Wochen 2 Tage her #9

  • BGM75
  • BGM75s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 13
Ich habe mir nun mit Adaptern vom Hydrauliker was zusammengebaut, um den größeren originalen Sender in das kleinere Gewinde des Tauschmotors zu bekommen. Ein neues Gewinde schneiden kann ich nicht.
Nun funktioniert die Temperaturanzeige erstmals seit Kauf, auch wenn im Notfall die Reaktionszeit zu lange sein wird.
Anhang:
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
1975er Pontiac Grand Safari mit 350er TBI/700R4
- schadstoffstark und leistungsarm -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.128 Sekunden

Wer ist online

  • mehlboxx
  • Blazer-ZR2
  • Mr. T
  • V8-Treiber
  • ElCamino1970
  • hypernate
  • K@rsten
  • Mac79
  • Yukon96
  • andrewbp6nt
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018