Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Gangwahlhebel schwergängig

Gangwahlhebel schwergängig 3 Monate 5 Tage her #1

  • BGM75
  • BGM75s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 169
  • Dank erhalten: 4
Hi,

nun ist das zwar kein Chevy sondern ein Pontiac, aber die Technik wird vermutlich identisch sein und hier laufen ja viele mit Kompetenz rum.

Ich bin die Tage mit einem Schwestermodell von meinem gefahren und war erstaunt, mit wie wenig Kraft man den Wählhebel an der Lenksäule bewegen kann, quasi mit einem Finger. Bei mir muss man ordentlich zulangen. Das ist nicht schlimm, könnte aber eben besser sein.

Man kann zwar den Stab der von der Lenksäule nach unten geht "einstellen", aber ich glaube nicht, dass das mit meinem Problem zu tun hat. Die Gänge lassen sich grundsätzlich alle gut einlegen, daher möchte ich da eigentlich nicht rumspielen. Nur das Rauf/Runter am Lenkrad geht recht schwer.

Leider schweigt sich mein Manual zum Aufbau am Lenkrad aus.

Wo könnte ich da ansetzen und auf Fehlersuche gehen?


Besten Dank.
1975er Pontiac Grand Safari mit 350er TBI/700R4
- schadstoffstark und leistungsarm -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gangwahlhebel schwergängig 3 Monate 5 Tage her #2

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3234
  • Dank erhalten: 496
Bei meinem TH400 zum Beispiel war eine extra Blattfeder für die Schaltnocke im Getriebe verbaut. Darüber läuft eine Rolle über die "Vertiefungen" an der Schaltwelle. Es gibt Getriebe mit nur einer Feder. Da geht es sicherlich einfacher zu schalten. Bei dir könnte es das selbe sein. Hast du schonmal alles abgeschmiert? Die Lenksäule kannst du ausschliessen, indem du das Gestänge am Getriebe aushängst, und dann den Wählhebel betätigst. Geht er dann federleicht, ist es im Getriebe.

Btw:

War es das selbe Getriebe? Da gibt es nämlich Unterschiede. Dein Wagen ist ja umgebaut.
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass wird gewandelt)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
- coming soon: Ford Fiesta ST (löst das Kackfass ab)
Letzte Änderung: 3 Monate 5 Tage her von Maische.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BGM75

Gangwahlhebel schwergängig 3 Monate 5 Tage her #3

  • BGM75
  • BGM75s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 169
  • Dank erhalten: 4
Bei mir ist es ein 700R4, beim Buick ist definitiv ein anderes drin.

Abgeschmiert habe ich am Gestänge das, was ich von unten sehe. Geändert hat sich dadurch nichts.
Aber das mit dem aushängen ist eine gute Idee, das werde ich mal probieren.
1975er Pontiac Grand Safari mit 350er TBI/700R4
- schadstoffstark und leistungsarm -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gangwahlhebel schwergängig 3 Monate 5 Tage her #4

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3234
  • Dank erhalten: 496
Wenn ein anderes Getriebe drin war, kann das durchaus normal sein.
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass wird gewandelt)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
- coming soon: Ford Fiesta ST (löst das Kackfass ab)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Gangwahlhebel schwergängig 3 Monate 4 Tage her #5

  • Genius2222
  • Genius2222s Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 85
  • Dank erhalten: 2
Ich hab das selbe Problem. Es wird ein wenig besser wen ich das Lenkrad neige.

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
- ´95 er Winnebago GulfStream Sun Sport, 6,2 Detroit Diesel, 4L80E
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gangwahlhebel schwergängig 3 Monate 3 Tage her #6

  • thite55
  • thite55s Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
Hallo BGM75,

Das ist nun mal von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich. Da ksnnt du an sich nicht besonders viel machen.
Du könntest höchstens den Hebel austauschen oder es vlt mit irgendwelchen Schmiermitteln versuchen.
Ich persönlich würde dir den Austausch des Hebels oder die Anbringung einer Schaltwegverkürzung empfehlen.
Alles was du über Schaltwegverkürzungen wissen musst findest du hier: Tipps & Tricks Schaltwegverkürzungen.

LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gangwahlhebel schwergängig 3 Monate 2 Tage her #7

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3234
  • Dank erhalten: 496
War das jetzt Werbung?

Hier geht's nicht um Motherfucking VerarschWagen mit SCHALTGETRIEBE, sondern um RICHTIGE Autos mit (meist) über fünf Litern Hubraum und Automatikgetrieben.

Und zur Info:

1.

Bringt ein neuer Hebel nichts. Denn der Hebel ist bewegungstechnisch nur zum Entriegeln der Fahrstufe. Hebel Richtung Fahrer ziehen und dann mit dem Hebel die Gangmanschette drehen und Gang wählen! Der Hebel ist quasi fest mit dem Schaltring verbunden. Man könnte stattdessen auch einen Flachstahl zurechtfeilen und einbauen.

2.

In Physik nicht aufgepasst?
Schaltwegverkürzung ?

"Echt jetzt?" (Zitat Dean Winchester)

Verkürze ich den Hebel, erhöhe ich den Kraftaufwand!

So. Guts Nächtle! :mrgreen:
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass wird gewandelt)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
- coming soon: Ford Fiesta ST (löst das Kackfass ab)
Letzte Änderung: 3 Monate 2 Tage her von Maische.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gangwahlhebel schwergängig 3 Monate 2 Tage her #8

  • Lenagregory
  • Lenagregorys Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 9931
  • Dank erhalten: 427
Keep kuhl Basti ..... Irfre laufen überal rum :haumichweg:
Gruß, Gregor


*Wer mich missversteht, hat das Wesentliche begriffen*
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gangwahlhebel schwergängig 3 Monate 2 Tage her #9

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3234
  • Dank erhalten: 496
:whistle:

Mir war wohl müde!
:mrgreen:
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass wird gewandelt)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
- coming soon: Ford Fiesta ST (löst das Kackfass ab)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gangwahlhebel schwergängig 3 Monate 2 Tage her #10

  • BGM75
  • BGM75s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 169
  • Dank erhalten: 4
Hier ist ja was los... :mrgreen:

Bei einer starren Verbindung liegt dann tatsächlich der Verdacht nahe, dass es dann einfach so ist bzw. im Getriebe begraben liegt.
Ich werde mich mal nochmal drunter legen und mir das Ganze anschauen wenn jemand zweites durchschaltet.
1975er Pontiac Grand Safari mit 350er TBI/700R4
- schadstoffstark und leistungsarm -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gangwahlhebel schwergängig 3 Monate 2 Tage her #11

  • ElCamino1970
  • ElCamino1970s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 576
  • Dank erhalten: 59
Bei mir ist auch ein 700R4 drin. Obs nun schwergängig ist kann ich nicht sagen,da direkte Vergleiche fehlen und die Konstruktion am Fahrzeug im Gegensatz zu deinem Ami auch etwas anders sein dürfte.
Aber wäre es theoretisch nicht auch möglich,dass deine Kupplung(sofern die Bezeichnung korrekt ist) nicht sauber genug trennt? Oder muss das Getriebe dann zwangsläufig schreien?
Beim Schalter kann man die Gänge ja auch ohne Probleme ohne Kupplung zumindest raus nehmen, benötigt dafür aber einen wesentlich größeren Kraftaufwand...
Is nur sone Idee!?!?
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Beste Grüße
Andreas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gangwahlhebel schwergängig 3 Monate 2 Tage her #12

  • BGM75
  • BGM75s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 169
  • Dank erhalten: 4
Das Getriebe ist okay, wurde revidiert und war vorher auch so schwergängig (verglichen mit dem Buick).
1975er Pontiac Grand Safari mit 350er TBI/700R4
- schadstoffstark und leistungsarm -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gangwahlhebel schwergängig 3 Monate 1 Tag her #13

  • ElCamino1970
  • ElCamino1970s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 576
  • Dank erhalten: 59
Dann wird's wohl seine Richtigkeit haben. :woohoo:
Also schön im Overdrive vor sich hinblubbern und das schöne Wetter genießen. :top:
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Beste Grüße
Andreas
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Tag her von ElCamino1970.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gangwahlhebel schwergängig 1 Monat 2 Wochen her #14

  • BGM75
  • BGM75s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 169
  • Dank erhalten: 4
So, mittlerweile kann ich mehr dazu sagen...

Ich habe hier eine shift linkage von einem 350er TBI und eine Schubstange vom Lenkrad für den (ehemals originalen) 400er Pontiac-Motor. Das passt nicht so recht zusammen.
Daher wurde von jemandem was "passendes zurechtgeschweißt" (Bild 3 und 4, die roten Markierungen könnt ihr außen vor lassen). Da passt aber die ganze Geometrie hinten und vorne nicht. Der Hebel war kürzer als beim Original. Weniger Hebel -> mehr Kraft.
Die weiße Buchse in der halbrunden "Pfanne" ist noch halbwegs okay.

Ich habe einen längeren Arm anschweißen lassen (Bild 5), allerdings muss der noch etwas angepasst werden (in sich gedreht werden), damit man die Schubstange richtig verschrauben kann.

Viel mehr kann ich dann nicht mehr tun. Alternativ könnte man noch irgendwie die Schubstange verlängern, die ist mMn insgesamt ein wenig zu kurz...aber das ist es mir dann doch nicht wert.


Bastelkarren sind scheiße.
Anhang:
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
1975er Pontiac Grand Safari mit 350er TBI/700R4
- schadstoffstark und leistungsarm -
Letzte Änderung: 1 Monat 2 Wochen her von BGM75.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gangwahlhebel schwergängig 1 Monat 2 Wochen her #15

  • BGM75
  • BGM75s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 169
  • Dank erhalten: 4
Ich habe jetzt noch etwas den Arm angepasst, damit man die Schubstange vernünftig verschrauben kann. Mehr kann ich dort unten nicht tun. Die Buchse in der "Pfanne" könnte man mal ersetzen.
Es schaltet sich jetzt besser als vorher. Nicht perfekt, aber vermutlich ist mehr kaum machbar.

Leider stimmt die Ganganzeige nicht ganz, der Balken rutscht zu weit runter, Einstellversuche an der Schubstange bringen nicht viel.
Der Gangwahlhebel hat etwas Spiel, wenn er hinten in seiner Rastung sitzt. Mein Manual sagt, dass es am Gangwahlhebel auch eine Hülse und eine Buchse gibt.

Kann das Spiel von diesen beiden Teilen herrühren?
Anhang:
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
1975er Pontiac Grand Safari mit 350er TBI/700R4
- schadstoffstark und leistungsarm -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gangwahlhebel schwergängig 1 Monat 2 Wochen her #16

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3234
  • Dank erhalten: 496
Die Ganganzeige ist halt für das Originalgetriebe. Oder wie war Das?

Dadurch, dass du unten den Hebel verlängert hast, hat sich die "Übersetzung" geändert. Du musst den Gangwahlhebel nun mit einem längeren Weg bewegen als vorher. Dadurch passt die Ganganzeige nicht mehr.
In der Regel ist an dem Anzeiger eine kleine Schnur befestigt. An dieser ist am Ende ein Metallclip angebracht. Dieser wird an die Lenksäule (gangmanschette) geclipt. Den Clip kann man lösen und etwas verschieben. Dadurch lässt sich der Zeiger in der Grundposition verstellen.
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass wird gewandelt)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
- coming soon: Ford Fiesta ST (löst das Kackfass ab)
Letzte Änderung: 1 Monat 2 Wochen her von Maische.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BGM75

Gangwahlhebel schwergängig 1 Monat 2 Wochen her #17

  • BGM75
  • BGM75s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 169
  • Dank erhalten: 4
Du hast Recht.
Da man scheinbar die ganze Mechanik des Ganghebels nur sehen kann, wenn man das Lenkrad abnimmt, werde ich da nicht rangehen.
Ich werde die Position der Schubstange nochmal gemäß Manual einstellen und dann versuchen über den Draht vielleicht noch was zu richten.
1975er Pontiac Grand Safari mit 350er TBI/700R4
- schadstoffstark und leistungsarm -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.139 Sekunden

Wer ist online

  • SuperfundB
  • AsphaltCowboy
  • ChainF@ce
  • bani67
  • SmokejoeBBQ
  • Darek
  • hypernate
  • Copterman
  • timaxx
  • graebec
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2017