Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Was steht im Fahrzeugschein C-10 V8?

Was steht im Fahrzeugschein C-10 V8? 2 Wochen 4 Tage her #1

  • jvogel
  • jvogels Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
Hallo alle miteinander,

mein Dekra Prüfer tut sich schwer mir meinen C10 als "H" Fahrzeug abzunehmen weil er sich nicht sicher ist was in den Papieren stehen soll.
Ich habe hier im Forum schon einige Tips zwecks KBA, Daten etc. gefunden.
Um Ihn aber zu überzeugen dass er das richtige tut kann mir eventuell mal einer eine Kopie Seines Fahrzeugscheines zukommen lassen?

Mein Fahrzeug:
C10 stepside shortbed
BJ: 1965
Verbaut ist ein Chevelle 327 V8 mit passendem Automatikgetriebe

Danke und Grüße aus dem schoenen Sachsen
Jens
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was steht im Fahrzeugschein C-10 V8? 2 Wochen 3 Tage her #2

  • Carvolucci
  • Carvoluccis Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 274
  • Dank erhalten: 43
Auch dir ein Hallo...gute Vorstellung...und dann wäre es toll zu schreiben an was genau der Mann sich echauffiert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was steht im Fahrzeugschein C-10 V8? 2 Wochen 1 Tag her #3

  • jvogel
  • jvogels Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
Gruss Carvolucci,

Hauptkritikpunkte sind die
- Scheibenbremsen (gabe es erst ab ca. 67+)
- der nicht orig. Motor
- Rad/Reifen Kombi (235/65x16 u. 215/60x16)

Beim Motor bin ich mir sicher das es durchgeht, laut technischem Handbuch von 65 waren da auch 327 im Angebot.
Für die anderen Punkte sammle ich im Augenblick online erhältliche Fahrzeugbeschreibungen wo eine H-Zulassung ersichtlich ist und was im Auto verbaut ist.
Ich hoffe das hilft etwas um meinen vorsichtigen Prüfer zu überzeugen.

Aber wie schon angefragt, wenn mir eine Kopie von einem ähnlichem Fahrzeug mit H-Zulassung vorliegt würde das ebenfalls viel helfen.

Grt
Jens
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was steht im Fahrzeugschein C-10 V8? 2 Wochen 1 Tag her #4

  • bubi47
  • bubi47s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 15
Hi Jens,
"Carvolucci" meinte, daß du dich hier bitte erst vorstellen möchtest :whistle: !
Ist hier so üblich !
Gruß.
B.
71´Camaro Z28
99´SLK 230 Kompressor (Dailyracer)
12´GLK 220 D (Familycar)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was steht im Fahrzeugschein C-10 V8? 2 Wochen 1 Tag her #5

  • jvogel
  • jvogels Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
Achso, sorry.
Na dann mal in Kurzform:
Jens Vogel aus der kleinen aber feinen Gemeinde Ebersbach im Norden von Sachsen.
Ehemals gelernter KFZ- Mechaniker und Karosseriebauer, meinen ehemaligen Beruf habe ich aber nur noch zum Hobby.
Fahre einen 96 1500 RAM als Wald-, Wiesen- uns Baustellen-Auto und habe Ende letzten Jahres einen 65 Chevy C10 stepside shortbed aus Amerika importiert welcher im Augenblick umgebaut wird um den deutschen TÜV und das H-Kennzeichen zu bekommen.
Der Umbau wird von einem netten und kompetenten DEKRA Prüfer begleitet der aber ein wenig vorsichtig und sehr genau ist.
Der C10 soll dann dieses Jahr gefahren werden und wenn die Familie abnickt das wir Ihn behalten bekommt er eine Frame-off im kommenden Winter und 2019 (soll aber ein 'daily' bleiben).

Wer noch Details oder andere Fragen hat, immer her damit.

Grt
Jens
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was steht im Fahrzeugschein C-10 V8? 2 Wochen 1 Tag her #6

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3600
  • Dank erhalten: 576
Hallo und willkommen.

Bei sicherheitstechnischen Aspekten, wie die Bremsen, können Ausnahmen gemacht werden. Wenn die Bremsanlage auch in der Baureihe verbaut wurde, sollte es kein Problem darstellen. Zumal da ja nur zwei Jahre zwischen liegen. Wenn der TÜVer nicht will, fährst zum nächsten. Man ist ja nicht mit denen verheiratet?!?
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort (Daily-Rennsemmel!)
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass ist wech!)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was steht im Fahrzeugschein C-10 V8? 2 Wochen 1 Tag her #7

  • ElCamino1970
  • ElCamino1970s Avatar
  • ONLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 689
  • Dank erhalten: 75
Wenn die Scheibenbremsen nachweislich Bj 67 sind, dann haste definitiv keinerlei Probleme sie einzutragen. Hinzu kommt die von Maische angeschnittene Ausnahmereglung bei sicherheitsrelevanten Bauteilen.
In der Bringpflicht bist aber Du.

327 ist nicht gleich 327. Auch hier bist DU in der Pflicht das Alter nachzuweisen. Dies geht am einfachsten durch die Casting-Nummer am Getriebeflansch zur Feuerschutzwand hin.
Ist der Motor älter oder gleichen Baujahres, kein Problem. Bis zu 10 Jahre jünger wird auch noch als zeitgenössisch akzeptiert. Danach wird's schwieriger. Sind die Anbauteile keine 30 Jahre alt, ist das ein KO-Kreterium.

Grundsätzlich muss der gute DEKRA Mensch Die das aber auch alles sagen können.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Beste Grüße
Andreas
Letzte Änderung: 2 Wochen 1 Tag her von ElCamino1970.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.134 Sekunden

Wer ist online

  • mehlboxx
  • Blazer-ZR2
  • Mr. T
  • V8-Treiber
  • ElCamino1970
  • hypernate
  • K@rsten
  • Mac79
  • Yukon96
  • andrewbp6nt
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018