Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Camaro 1968 Vorbereitung zum H-Kennzeichen

Camaro 1968 Vorbereitung zum H-Kennzeichen 2 Monate 6 Tage her #1

  • Camaro_68
  • Camaro_68s Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
Hallo zusammen,
Ich bin neu in diesem Forum und gruesse erst mal die Chevy Gemeinde. :hurra:

Vor einem Jahr habe ich mir den Traum erfuellt und mir einen Camaro RS zugelegt. Seit dem bin ich das Auto am restaurieren.
Nun suche ich eine geeignete Auspuffanlage/Kruemmer.

Problem ist, dass es sehr schwierig ist eine geeignete Anlage zu finden, die auch dem Tuevpruefer gefaellt.

Habt ihr Erfahrung mit Flowmaster? Headers: Scavenger Series und Auspuff:American Thunder.

Besten Dank!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Camaro 1968 Vorbereitung zum H-Kennzeichen 2 Monate 6 Tage her #2

  • ElCamino1970
  • ElCamino1970s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 651
  • Dank erhalten: 69
Dann soll der TÜV-Onkel dir sagen/zeigen welche Auspuffanlagen er abnehmen würde.
Was macht es für einen Sinn, sich jetzt ne Flowmaster oder was auch immer für ne Anlage dran zu braten und der TÜV verweigert dir das H,weil er morgens schlecht geschissen hat...
Nur weil Besitzer X in Berlin mit der Anlage ein H bekommt, heißt das noch lange nicht,dass Besitzer Y aus München mit identisch verbauten Teilen das H auch bekommt.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Beste Grüße
Andreas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Camaro 1968 Vorbereitung zum H-Kennzeichen 2 Monate 6 Tage her #3

  • Georg
  • Georgs Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 7
Grüß dich,

Am besten erfragen. Wenn die Ausmaße in dem Jahren gab, ist bestimmt kein Problem. Trotzdem fragen, vor allem bei Fächerkrümmer oder Try Y Krümmer. Einen Prüfer suchen der sowas öfters macht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Camaro 1968 Vorbereitung zum H-Kennzeichen 2 Monate 5 Tage her #4

  • Camaro_68
  • Camaro_68s Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
Der "Tuevonkel" meinte nur das er damit nichts anfangen kann und es in den Paragraphen geregelt ist! Da steht quasi nur dass die Verlegund der Anlage gleich sein muss, das heisst wenn der Auspuff nach hinten raus kommt dann darf er nicht durch die neue Anlage seitlich ausgefuehrt werden. Da dass alles Auslegungssache des Pruefers ist, wie du es auch schon erwaehnt hast, wollte ich nach euren Erfahrungen fragen und vielleicht so an ein paar Informationen gelangen.

Ich suche eine Edelstahl Auspuffanlage. Problem ist dass die meisten Anlagen "H-pipe's" oder
"X-pipe's" Ausfuehrungen verwenden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Camaro 1968 Vorbereitung zum H-Kennzeichen 2 Monate 5 Tage her #5

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3415
  • Dank erhalten: 547
Edelstahl heißt aber noch lange nicht, dass sie nicht weggammeln. Hatte in meinem Leben schon zwei Edelstahlanlagen. Beide haben im Alltag drei bis fünf Jahre gehalten, bis die sich aufgelöst hatten. Da ist eine vernünftige Stahlanlage sinnvoller. Pack dir gute und nicht zu laute Dämpfer drunter und gut.

Edelstahl hat die Eigenschaft, bei den agressiven Nebenprodukten im Abgas, zu korrodieren. Bzw sind es mehr die Säuren die das erledigen. Dazu kommt Hitze und das Kondenswasser als Elektrolyt. Bumm... 1A Milieu
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort (Daily-Rennsemmel!)
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass ist wech!)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
Letzte Änderung: 2 Monate 5 Tage her von Maische.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Camaro 1968 Vorbereitung zum H-Kennzeichen 2 Monate 5 Tage her #6

  • Joet
  • Joets Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 323
  • Dank erhalten: 40
Edelstahl ist nicht gleich Edelstahl!

Der Edelstahl von Arrows hielt bei mir im A8 12 Jahre.

Der Standard Edelstahl Kram aus dem Netz ist meistens China Ware. Namhafte Hersteller verwenden bessere Qualität, besonders wenn sie Lifetime Warranty angeben.

Es ist auch ein Unterschied ob Standard V2A oder V4A genommen wird! V4A ist teurer, da Seewasserfest.
LG Joet

GMC Vandura 2500 5,7 L (K) 1995
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Camaro 1968 Vorbereitung zum H-Kennzeichen 2 Monate 5 Tage her #7

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3415
  • Dank erhalten: 547
Ich hatte auch namhafte Hersteller. Trotzdem sind se weggegammelt. :roll:

Der Mehrpreis rechnet sich meist nicht. Zumal Edelstahl sehr hohe Verspannungen bei Hitzeeintrag mitbringt. Da kann man bei ganz viel Pech ständig seine Schellen nachziehen. Oder Schweißnähte reissen. Die Zugfestigkeit von Edelstahl ist auch erbärmlich. Edelstahl hat im Grunde nix mit Edel zu tun.
Eine gute Stahlanlage kann eine Edelstahlanlage locker überleben.

Wichtig ist bei beiden wenig Kurzstrecke. Kondenswasser ist für beide Arten der Tod!

Und V4A ist Seewasserbeständig. Das stimmt. Aber in Abgasen werden sich selten Salze finden... Die Anlagen schrumpeln von innen nach Außen.
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort (Daily-Rennsemmel!)
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass ist wech!)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
Letzte Änderung: 2 Monate 5 Tage her von Maische.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Camaro 1968 Vorbereitung zum H-Kennzeichen 2 Monate 5 Tage her #8

  • Camaro_68
  • Camaro_68s Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
ok vielen Dank fuer die Antworten. Dass Edlestahl nicht gleich Edlestahl ist, ist mir auch klar.
Das hat auch nichts mit dem Hersteller zu tun oder Chinaware!!
Die meisten Hersteller verwenden SS409. SS409 hat gegenueber dem SS304 einen niedrigeren Chrom und Nickel gehalt, was fuer eine einfache Verarbeitung/Weiterverarbeitung spricht(schweissen....).
Durch den niedrigeren Anteil an Chrom/Nickel wird die Anlage irgendwann anfangen zu rosten.

Meine Frage bezieht sich mehr auf die Ausfuehrung unter dem Auto. Also ob jemand schon Erfahrungen mit dem Tuev hat bezueglich einer H-pipe oder X-pipe Anlage.

Ich befinde mich in den Staaten und restauriere dort meinen Camaro. Also ist mal kurz zum Tuev fahrne nicht drin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Camaro 1968 Vorbereitung zum H-Kennzeichen 2 Monate 5 Tage her #9

  • kkk969
  • kkk969s Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 148
  • Dank erhalten: 7
Auch wenn nicht direkt auf Camaro gemuenzt. Ich hatte damals in Deutschland einen 66er Mustang mit Flowmaster X pipe und keine Probleme mit dem Tuev obwohl er relativ laut war.

Wenn du befristet hier bist solltest Du Dir eventuell ein Werkstatt / einen Umruester in D raussuchen der Oldtimerzulassungen macht und ihn fragen was er genehmigt bekommt, es entsprechend drunterbauen und als "Gegenleistung" ihn die Abnahme machen lassen wenn Du wieder rueber gehst.


Wo bist Du denn in den USA?

Gruss aus Texas
Karsten
Letzte Änderung: 2 Monate 5 Tage her von kkk969.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Camaro 1968 Vorbereitung zum H-Kennzeichen 2 Monate 5 Tage her #10

  • Camaro_68
  • Camaro_68s Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
Also ich habe mich jetzt fuer einen long tube headers der Marke Kooks entschieden.
Material SS 304.
Den Auspuff lasse ich mir aus Edelstahl(SS304) anfertigen.
Wenn es dem Pruefer nicht gefallen wird dann muss ich wohl zum naechsten.

@KArsten: Ich wohne in South Carolina.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Camaro 1968 Vorbereitung zum H-Kennzeichen 2 Monate 4 Tage her #11

  • Georg
  • Georgs Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 7
wenns original aussieht und nicht zu laut ist wirds schon gehen. Hab Spaß mit deinem Camaro und viel Glück beim Prüfer ! :top:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.124 Sekunden

Marktplatz

Wer ist online

  • Mr. T
  • Stuebi
  • TorbenP.
  • Darek
  • hypernate
  • Bandit-66
  • Genius2222
  • Andreas.G
  • Bloodigy
  • dorfli22
  • michael1972
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2017