Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Stromdiebe im G20 wie geht man da vor?

Stromdiebe im G20 wie geht man da vor? 3 Monate 2 Wochen her #1

Da ich feststellen musste das meine Batterie ständig leer ist gehe ich stark davon aus das ich im G20 Stromdiebe habe. Vor kurzem wollte der TÜV über den Chevy schauen und ich hab ihn über 1h laufen lassen wegen den Abgasen da er nicht so oft bewegt wurde. Irgend wann hab ich ihn aus geschaltet da ich der Auffassung war das ich bald dran komme was aber nicht so war. Als ich dran war ca 1 halbe h später bis 1h wollte ich ihn anschmeißen und siehe da er will nicht mehr ^^. Kann es sein das die Batterie mehr Strom verbraucht als Sie vom Auto wieder zurück bekommt?? Ich habe mir schon mal ein Video in Youtube angeschaut wie man ca vor geht aber vielleicht hat ja von euch jemand schon mal die Erfahrung mit Stromdieben gemacht.
mfG
Letzte Änderung: 3 Monate 2 Wochen her von BattleWarrior.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Stromdiebe im G20 wie geht man da vor? 3 Monate 2 Wochen her #2

  • Bandit-66
  • Bandit-66s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 249
  • Dank erhalten: 38
Und was sagt überhaupt deine Batterie, vielleicht ist diese auch übern Berg oder bringt deine Lima nicht mehr den nötigen ladestrom. Messe das erstmal durch, wieviel Volt deine Batterie im Stillstand hat und dann mal mit laufendem Motor

Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk
CHEVY C1500 5,7
VÖLLIG SINNLOS, ABER GEIL!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BattleWarrior

Stromdiebe im G20 wie geht man da vor? 3 Monate 2 Wochen her #3

  • helma50
  • helma50s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2036
  • Dank erhalten: 266
Moin
So wie Du es beschrieben hast ist die Lichtmaschine schuld an Dein Delemmer.
Die gleichen Syntome hatte ich damals bei meinem Wagen- wenig gefahren- zur Tankstelle, was holen-versucht zu starten- nichts.
Batterie ganz neu- festgestellt das die Lichtmaschine nicht auflud.
Spannungsregler der Lichtmaschine im A.....

mfg
El Camino 5,7l
Pontiac Firebird 4,9l und Andere
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BattleWarrior

Stromdiebe im G20 wie geht man da vor? 3 Monate 2 Wochen her #4

  • Tom95
  • Tom95s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1783
  • Dank erhalten: 235
Lasse einen Belastungsmessung beim Boschdienst machen.
Sollte das I.O. sein hägst Du ein Amperemeter in die Masseverbindung zur Batterie.
Normalerweise sollte kein oder nur ein geringer Strom (im Miliamper Bereich fließen).
Sollte der Strom zu hoch sein kannst Du dann die Sicherungen nacheinander ziehen um den Stromkreis einzugrenzen.
Gruß Thomas
chevy g20 Starcraft 5.7 Bj 1995 verkauft
Ford F350
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BattleWarrior

Stromdiebe im G20 wie geht man da vor? 3 Monate 2 Wochen her #5

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3234
  • Dank erhalten: 496
Das können auch mehrere Verbraucher sein in verschiedenen Stromkreisen. Deshalb nach jeder entfernten Sicherung den Ampere Wert ablesen, ob er sich verändert hat. Selbstverständlich sollte man dann die wieder reinstecken, welche keinen Verbrauch generieren. Alle mit Blindverbrauch daneben liegen lassen.
Danach die Verbraucher eingrenzen.

Mit dem Ampere messen aufpassen. Während das Multimeter zwischen Batterie und Masseleitung sitzt, sollte man weder den Starter betätigen, noch irgendwelche Verbraucher bewusst einschalten. Auch nicht bei laufendem Motor messen. Die meisten Multimeter machen bei 10A schon die Grätsche. Das bemerkt man dann am kurzen Rauchzeichen aus dem Motorraum.

Ein Radio kann diesen Wert schon schnell überschreiten.

Das sicherste und beste ist ein Zangenamperemeter. Das haben aber die wenigsten.
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass wird gewandelt)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
- coming soon: Ford Fiesta ST (löst das Kackfass ab)
Letzte Änderung: 3 Monate 2 Wochen her von Maische.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BattleWarrior

Stromdiebe im G20 wie geht man da vor? 3 Monate 2 Wochen her #6

  • Tom95
  • Tom95s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1783
  • Dank erhalten: 235
Üblicherweise hat das Multimeter eine Sicherung im Strommeßbereich.
Um ganz sicher zu messen ein Zangenamperemeter benutzen.
Gruß Thomas
chevy g20 Starcraft 5.7 Bj 1995 verkauft
Ford F350
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stromdiebe im G20 wie geht man da vor? 3 Monate 2 Wochen her #7

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3234
  • Dank erhalten: 496
Sicherung hin oder her. Wenn da 500A vom Anlasser fliessen, hilft die glaube ich auch nicht mehr. :whistle:

Zumal die billigen zehn Euro Dinger nicht mal eine "Fuse" haben.
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass wird gewandelt)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
- coming soon: Ford Fiesta ST (löst das Kackfass ab)
Letzte Änderung: 3 Monate 2 Wochen her von Maische.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stromdiebe im G20 wie geht man da vor? 3 Monate 2 Wochen her #8

  • Tom95
  • Tom95s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1783
  • Dank erhalten: 235
Ich gehe davon aus das nur ein Ruhestrom gemessen wird.
Da der G20 ja kein Bussytem hat dürfte da kaum Strom fliessen.
Alternativ kann ja auch eine Glühlampe dazwischen geklemmt werden. Z.B 21W blinkerbirne Stromaufnahme ca 1.75A. Hat den nachteil das der Stromwehrt nicht angezeigt wird. So kann man den Stromdieb auch ohne Multimeter finden.
Gruß Thomas
chevy g20 Starcraft 5.7 Bj 1995 verkauft
Ford F350
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BattleWarrior

Stromdiebe im G20 wie geht man da vor? 3 Monate 2 Wochen her #9

Danke für die Zahlreichen Antworten ich werde mich langsam mal auf die Suche begeben :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.139 Sekunden

Marktplatz

Wer ist online

  • SuperfundB
  • AsphaltCowboy
  • ChainF@ce
  • M1008
  • Darek
  • hypernate
  • Copterman
  • timaxx
  • graebec
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2017