Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Sportluftfilter = besserer Sound??

Sportluftfilter = besserer Sound?? 1 Jahr 1 Monat her #1

hey ich hab eine frage.
würde ein sportluftfilter bei einem chevrolet g20 6.2 einen bisschen kernigeren sound bringen?
hat da schon jemand erfahrungen damit?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sportluftfilter = besserer Sound?? 1 Jahr 1 Monat her #2

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3600
  • Dank erhalten: 576
Sportluftfilter bei einem Diesel? :haumichweg:

Ganz ehrlich :

Lass es! :mrgreen:

Baue dir lieber zwei Super44'er drunter! :whistle:
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort (Daily-Rennsemmel!)
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass ist wech!)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sportluftfilter = besserer Sound?? 1 Jahr 1 Monat her #3

es sollte aber so weit es geht legal bleiben ohne in schwierigkeiten zu geraten :/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sportluftfilter = besserer Sound?? 1 Jahr 1 Monat her #4

  • ElCamino1970
  • ElCamino1970s Avatar
  • ONLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 689
  • Dank erhalten: 75
Ich kenne "Sportluftfilter" nur als offene Filter (Pilze) von europäischen Benziner 4 Zylindern aus den 80/90ern.
Das war aber niemals legal und gab Punkte im Bonusheft der Rennleitung.
Falls es solche Systeme immer noch gibt, glaube ich nicht,dass Du ne Veränderung hörst. Dein Diesel wird es wohl übertönen...
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Beste Grüße
Andreas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Sportluftfilter = besserer Sound?? 1 Jahr 1 Monat her #5

  • Heliklaus
  • Heliklauss Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2581
  • Dank erhalten: 101
Der Sound kommt nun mal vom Auspuff. Bau dir geile Töpfe ein und du hast Sound.
Achso, du fährst ein Ami, streiche am besten das Wort "legal" aus deinem Wortschatz. Damit kommst du nicht weit, oder kannst dein Fahrzeug verkaufen, weil es nicht mehr finanzierbar ist. Viele Teile bekommst nicht mal legal, weils die nicht mehr gibt.

gesendet mit Tapatalk
Gruß, Klaus

Chevrolet S10 Blazer 1999
Chevrolet Kalos 1.2 2006
Sportboot Freedom 200sc
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Sportluftfilter = besserer Sound?? 1 Jahr 1 Monat her #6

ok danke :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sportluftfilter = besserer Sound?? 1 Jahr 4 Wochen her #7

  • ChainF@ce
  • ChainF@ces Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 565
  • Dank erhalten: 84
BattleWarrior schrieb:
hey ich hab eine frage.
würde ein sportluftfilter bei einem chevrolet g20 6.2 einen bisschen kernigeren sound bringen?
hat da schon jemand erfahrungen damit?

Hi there,
zu deiner Frage, kernig wird da nix!
Wenn Du z.B. ein System von K&N verbauen würdest, ist ein offenes System, wird das Ansauggeräusch sehr dumpf! Ein eher brummender Ton wird erzeugt. Das bedeutet aber auch, dass du bei z.B. Autobahnfahrten bekloppt in der Karre wirst. :whistle:
Zudem wie hier schon von ElCi1970 erwähnt sind diese Systeme in De. nicht zu lässig.
Kernig wird schwierig beim Diesel aber wie Maische schon schrieb, ein Flowmaster könnte da Abhilfe schaffen!

So keep on trying & have fun! :top:
A wise old man told me: Füttere einen hungernden nicht mit Fische, sondern zeig ihm, wie man angelt!
Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Wochen her von ChainF@ce.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BattleWarrior

Sportluftfilter = besserer Sound?? 1 Monat 4 Tage her #8

  • HybridV8
  • HybridV8s Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 3
Juhu....
Muss das Ding hier noch mal aufrollen.
Sorry.
Aber ich verstehe nicht was hier und auch anders wo immer mit diesem Ansauggeräusch gemeint ist/sein soll. :huh:

Nun aber zurück zum Thema: besserer Sound

Klar jeder definiert besseren Sound anders.
Mein Autochen ist meiner Meinung extrem leise. :(
In welche Richtung würde sich der Sound ändern wenn ich den MSD leer räumen würde.
P.s ich bin ein echt gemütlicher Fahrer, der Wagen dreht kaum über 2tsd u/min.
Ein wenig mehr geblubber im stand und unten rum beim beschleunigen ein wenig mehr grummeln wäre toll. Was kann ich da machen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sportluftfilter = besserer Sound?? 1 Monat 4 Tage her #9

  • Cleaner
  • Cleaners Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 313
  • Dank erhalten: 42
Schmeiß den Mittelschalldämpfer raus und nimm nen Flowmaster Super 44
oder was nach Deinem Geschmack ist! Da mußte mal bei Youtube "rumhören"!

Oder hier im Forum suchen, gab es auch schon etliche Threads!

Was die Amis da so teilweise verbaut haben! DA sind die Geschmäcker ja auch
wieder unterschiedlich....Flowmaster, Magnaflow....wie sie alle heißen!

Oder fahr die Karre ohne Töppe, Straight-Pipe..... :evil:
LG Der Cleaner. Vielen Dank für die Hilfe. Super-Forum! ;)

Chevy Tahoe 2007 LT, 5.3 Vortec ohne Gas... entschleunigt das Leben... ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sportluftfilter = besserer Sound?? 1 Monat 4 Tage her #10

  • Tobi K1500
  • Tobi K1500s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 679
  • Dank erhalten: 55
Ich hab in meinem 6,5er TD eine 4" Auspuffanlage mit Durchgangsdämper speziell für Diesel drin. Das gibt einen ganz guten kernigen aber nicht zu lauten Sound. V8 geblubber im leerlauf wird es leider nicht geben, dazu nagelt der Motor zu sehr.
Du solltest einen Dämpfer nehmen der auch für Diesel geeignet ist, viele Dämpfer für Benziner setzen sich mit Ruß zu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sportluftfilter = besserer Sound?? 1 Monat 4 Tage her #11

  • HybridV8
  • HybridV8s Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 3
Jungs ich habe nur den thread wieder aufgerollt aber nicht eröffnet. ;) :to:
Ich fahre kein Diesel sondern nen V8 Hybrid Tahoe bj.2008

Wollte nach Möglichkeit eigentlich keine kohle aus geben. Mein Garten 4000 qm braucht dieses Jahr einiges an liebe.
Dachte mir wie schon geschrieben den MSD zu leeren. Schweißgerät habe ich da, Rohr bringe ich mir von Arbeit mit und würde das einfach einsetzten. Topf auf rohr rein wieder zu fertig. Ob das illegal ist pffffff juckt mich nicht.
Nen sportlufi hmmm ja okay den kann man ja zum TÜV Termin zurück bauen. Der auch nicht ganz so teuer wäre wie eine abgasanlage.

Aber wie/in welche Richtung würd sich die Geräuschkulisse verändern bei einem durchgangsrohr im MSD. Lauter / dumpfer / schreiend
Letzte Änderung: 1 Monat 4 Tage her von HybridV8.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sportluftfilter = besserer Sound?? 1 Monat 4 Tage her #12

  • Onkel_Keule
  • Onkel_Keules Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 4
Mir ist bei meinem Blazer S10 (4.3 V6) direkt hinter einem Flowmaster das Rohr weggebrochen (danke an das Schweißer-Aas!), das ist schon böse laut. Da gehst automatisch immer vom Gas, wenn die Rennleitung an dir vorbeifährt.
Ein leergeräumter MSD könnte also ähnlich werden?
Gruß,
Keule
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden

Wer ist online

  • mehlboxx
  • Blazer-ZR2
  • Mr. T
  • V8-Treiber
  • ElCamino1970
  • hypernate
  • K@rsten
  • Mac79
  • Yukon96
  • andrewbp6nt
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018