Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Frage zum Wandler

Frage zum Wandler 2 Wochen 2 Tage her #1

  • Blazer-ZR2
  • Blazer-ZR2s Avatar
  • ONLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 4
Hallo Leute,
Ich bin dabei das defekte Getriebe aus meinem Blazer auszubauen.
Da mir der Kleine den Vortieb verweigert hatte will ich das 4L60e überholen. Beim Infos zusammentragen bin ich über den Tip gestolpert das man das revidierte Getriebe auch mit einem neuen bzw. überholtem Wandler Einbauen sollte.
Das möchte ich auch tun nur finde ich mehrere Wandler die Passen sollten. Welchen sollte ich da nehmen?
Gehe ich recht in der Annahme das je größer die Nummer (GM33CW, GM35CW und GM90) desto stärker der Wandler=besser?
Gelegentlich ziehe ich mit dem Blazer einen Pferdehänger mit 2to Gesamtmasse.
Ich hab auch schon gesucht nur finde ich da keine richtigen Infos drüber.


Mfg Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zum Wandler 2 Wochen 1 Tag her #2

  • roughboy
  • roughboys Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 385
  • Dank erhalten: 57
hi,

ich glaube der große Unterschied wird im StallSpeed der Wandler liegen.
Stallspeed = Bremsdrehzahl des Wandler
das heißt:
das ist der Drehzahlbereich wo der Wandler das größte Drehmoment/ Kraftschluss aufbaut.
Baust du den falschen ein, schafft der Motor vielleicht nicht die Drehzahl zu erhöhen und du hast keinen optimalen Vortrieb, oder der Motor muss sehr hoch drehen um überhaupt einen Kraftschluss zu erzeugen.
Im Normalfall ist der Wandler sowie die Automatik auf den Motor abgestimmt.
einfach so irgendeinen Wandler einbauen kann schnell ins Auge gehen und du hast die Doppelte Arbeit.

Gerade wenn du einen Hänger ziehst ist die der richtige Wandler wichtig.
z.b. hat der Wandler eine niedrige Stallspeed von 1400-1600 U/min und der Motor in diesem Drehzahlbereich keine Kraft, wirst du den Hänger nicht vom Hof bringen.
Anders wiederum ist der Stallspeed z.B. bei 3000-4000 U/min, musst du den Motor orgeln das du vorankommst und der Spritverbrauch bzw. die Temperatur im Motor und Getriebe wird zu hoch.

Du solltest da auf jeden fall einen Fachmann der sich mit Automatikgetriebe auskennt zu Rate ziehen, oder du baust einfach den gleichen Wandler wie original ein.

ich hoffe du bist jetzt nicht noch mehr verwirrt als vorher.

schöne Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Blazer-ZR2
Ladezeit der Seite: 0.103 Sekunden

Marktplatz

Wer ist online

  • kasjak2000
  • mb1
  • kkk969
  • Blazer-ZR2
  • V8-Treiber
  • hypernate
  • ThomasP.
  • Oldfield
  • Mopar_Driver
  • Mac79
  • Yukon96
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018