Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Trailblazer ´03 - Webasto Standheizung einbauen

Trailblazer ´03 - Webasto Standheizung einbauen 3 Monate 1 Woche her #1

  • Ben_O_Ben
  • Ben_O_Bens Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 53
Nabend zusammen,

hab gestern "ausversehen" ne gebrauchte Webasto Thermo Top C geschossen und frage mich natürlich nun, ob ich die überhaupt in die Kiste integriert bekomme.

Mir stellen sich aktuell zweieinhalb Fragen:

1.) Woher hole ich mir den Brennstoff? (Vorlauf, Rücklauf, oder direkt ausm Kanister)

2.) Wie klemme ich das Teil an die Lüftung an? Die müsste dann ja irgendwie so geschaltet werden, dass sie denkt, der Motor läuft oder Zündung is an und eben dadurch den Innenraum beheizen soll. Könnte mir aber vorstellen, dass das wieder zu Fehlern im Steuergerät führt. Hab eben das Thema mit dem Tahoe gelesen, bei dem die Plausibilitätsprüfung immer nen Fehler generierte. Zudem halte ich es für unklug, dem Gebläse freie Hand zu lassen, denn dann ist die Batterie ruckzuck am Ende.

Vielleicht hat von euch jemand son Teil selbst verbaut und kann mir da Tipps geben.
Bin demnächst sowieso am Kühlkreislauf dran und würde dann gleich mal die Leitungen vom Wärmetauscher anzapfen.

Wie immer, vielen Dank vorab.

Grüße Benni
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von Ben_O_Ben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Trailblazer ´03 - Webasto Standheizung einbauen 3 Monate 1 Woche her #2

  • Tom95
  • Tom95s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1938
  • Dank erhalten: 265
Hallo Benni,
den Brennstoff nimmst Du aus dem Rücklauf.
Die Heizung wird normalerweise über eine Schaltuhr betrieben. Wenn die Heizung ca. 40°C Wassertemperatur erreicht hat wird ein Relais angesteuert. Das Relais hat einen Wechselkontakt, dieser Kontakt wird in die
Zuleitung zum Gebläseschalter eingeschleift. Ist die Standheizung nicht in Betrieb erfolgt die Spannungsversorgung über Zündungsplus. Im Standheizungsbetrieb erfolgt die Spannungsversorgung über abgesicherten Dauerplus.
Beachte das die Heizung eventuell vom TÜV abgenommen werden muß.
Gruß Thomas
chevy g20 Starcraft 5.7 Bj 1995 verkauft
Ford F350
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Trailblazer ´03 - Webasto Standheizung einbauen 3 Monate 1 Woche her #3

  • Ben_O_Ben
  • Ben_O_Bens Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 53
Hallo Tom95,

okay, das mit dem Rücklauf habe ich auch schon irgendwo gelesen, wollte sicher gehen, dass es beim TB nicht irgendwelche Besonderheiten diesbezüglich gibt.

Was meinst du mit Gebläseschalter? Die Steuereinheit der Lüftung, wie auf dem Foto dargestellt?

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Wie sieht´s mit Fehlermeldungen vom Motorsteuergerät aus? Gibt´s da Erfahrungswerte mit den TB?

Danke schonmal!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Trailblazer ´03 - Webasto Standheizung einbauen 3 Monate 1 Woche her #4

  • Tom95
  • Tom95s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1938
  • Dank erhalten: 265
Hallo Benni,
Ich habe Standheizungen in VW T3 und Golf 2 eingebaut,
ist allerdings schon ein paar Jahre her.
Ich weiß nicht wie die Steuerung aufgebaut ist.
WEBASTO wird normalerweise nur im Fachwerkstätten eingebaut. Du solltest mal beim Boschdienst nachfragen.
Es meldet sich vielleicht noch jemand zu dem Thema der sich besser mit deinem Fahrzeug auskennt.
Gruß Thomas
chevy g20 Starcraft 5.7 Bj 1995 verkauft
Ford F350
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Trailblazer ´03 - Webasto Standheizung einbauen 3 Monate 1 Woche her #5

  • kasibilli
  • kasibillis Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 112
  • Dank erhalten: 13
Moin Moin,

Bei meinem TB ist eine Eberspächer verbaut.
Der Kraftstoff wird bei mir direkt aus dem Tank gezogen.
Das Gebläse wird über ein Relais mit Strom versorgt was den Schalt-Impuls von der SH bekommt und zur Drehzahlbegrenzung vom Gebläse ist ein Widerstand eingebaut.
Fehlermeldungen hab ich noch nie gehabt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Trailblazer ´03 - Webasto Standheizung einbauen 3 Monate 1 Woche her #6

  • madura
  • maduras Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 1
Hallo,
von der Benzinentnahme aus dem Rücklauf Rate ich ab, das hatte ich bei meinem Tahoe, der Tank musste kurz vor halb voll sein, ansonsten zog die Standheizung Luft, eine ewige Tankerei. Ich habe nun einen Tankentnehmer eingebaut. Ich weis allerdings nicht wie weit der Rücklauf beim Trailblazer in den Tank geht.

Gutes gelingen....

Grüße
Stefan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Trailblazer ´03 - Webasto Standheizung einbauen 3 Monate 1 Woche her #7

  • Ben_O_Ben
  • Ben_O_Bens Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 53
Ja das mit der, ich nenn's mal, Rücklaufproblematik hab ich mir schon fast gedacht, wozu sollte ein Rücklauf auch tief in den Tank hinein ragen.
Aber die Idee dahinter ist ja, dass wenn ich direkt warm los fahre, er sofort auf Gas umschaltet und ich somit kaum noch Sprit verbrauche. Um den Tankentnehmer installieren zu können, muss man ja leider den kompletten Kanister abnehmen und das scheint nen ziemlicher Sackstand zu sein, wenn ich mir da mal so die Videos bei YouTube anschaue.
Viele Plastikclipse, die zum Abbrechen konstruiert wurden.
Werd mir in den nächsten Wochen mal ein paar Stunden Zeit nehmen und nen gscheiten Plan machen.

Bezüglich der Gebläseansteuerung hab ich auch schon ne Idee, mit nem Poti-Leistungsregler von Conrad. Damit stelle ich die Wunschdrehzehl ein, wenn die Heizung in Betrieb ist.

Viel zu tun, in den nächsten Wochen...

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Trailblazer ´03 - Webasto Standheizung einbauen 3 Monate 1 Woche her #8

  • V8 homecomer
  • V8 homecomers Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 13
Bei meinem G20 wurde der Kraftstoff direkt von der intank unit abgenommen. Dazu wurde ein benzinfester Y-Schlauch verwendet. Das Ganze war also im Tank verbaut.
Ist schon Jahre her, daher weiß ich nicht mehr, wie das genau aussah.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.144 Sekunden

Marktplatz

Wer ist online

  • V8-Treiber
  • hypernate
  • Mac79
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018