Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Brauche dringend Hilfe!!!!

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 1 Woche her #1

  • Ciro
  • Ciros Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Chevy G1500 Bj.99
  • Beiträge: 46
Hi, heute wollte ich endlich zum Lackierer fahren.
Jetzt steht mein G1500 ca, 1,5 Monate und ich habe ihn fast jede Woche mal gestartet,alles gut.
Heute Abend bin ich los gefahren und nach ca 3 km fing er etwas an zu stottern.
Danach wurde das Licht schwächer. Ich habe am Seitenstreifen angehalten als ich nichts mehr gesehen habe.
Ich habe ihn ausgemacht und wollte nach zwei Minuten wieder los und nichts ging mehr. Er dreht,startet aber nicht. Der Herr vom ADAC hat es mit Bremsenreiniger im Luftschlauch probiert,auch nichts. Nach der kleinen Flamme die er dann aus dem Schlauch gespuckt hat wars das. Abschleppen.
Was kann ich tun,oder prüfen?
Gruß an alle!!!!
Chevy G1500 BJ.99
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 1 Woche her #2

  • Carvolucci
  • Carvoluccis Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 274
  • Dank erhalten: 43
Hat der Herr vom ADAC auch den Ladestrom überprüft BZW ÜBERBRÜCKTß
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 1 Woche her #3

  • Lenagregory
  • Lenagregorys Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 10250
  • Dank erhalten: 489
Was ist denn das für ein Baujahr?

Deine Eingangsbeschreibung deutet auf zu Wenig Spannung hin, warum auch immer.
Unterhalb von 9V dreht zwar der Anlasser noch, die Steuergeräte arbeiten aber nicht mehr. Dann kann der nicht anspringen.
Also erst die Batteriepolklemmen und alle dazugehörenden Verbindungen prüfen und dann die Bordspannung checken, auch während des Startvorgangs.
Gruß, Gregor


*Wer mich missversteht, hat das Wesentliche begriffen*
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 1 Woche her #4

  • Ciro
  • Ciros Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Chevy G1500 Bj.99
  • Beiträge: 46
Überbrückt hat er,passierte nichts.
Es ist ein BJ.99
Ich wird wahnsinnig, erst wird mein T5 geklaut dann kaufe ich einen Alfa der unterwegs liegen bleibt und jetzt das. :woohoo:
Chevy G1500 BJ.99
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 1 Woche her #5

  • Lenagregory
  • Lenagregorys Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 10250
  • Dank erhalten: 489
Ciro schrieb:
Überbrückt hat er,passierte nichts
WO????
Direkt an der Batterie?? Oder mit Masseklemme direkt am Motor?
Gruß, Gregor


*Wer mich missversteht, hat das Wesentliche begriffen*
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 1 Woche her #6

  • Carvolucci
  • Carvoluccis Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 274
  • Dank erhalten: 43
Naja den echten Pannenhelfern (nicht den Abschleppern) unterstelle ich schon das die wissen wie man überbrückt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 1 Woche her #7

  • Ciro
  • Ciros Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Chevy G1500 Bj.99
  • Beiträge: 46
An der Batterie
Chevy G1500 BJ.99
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 1 Woche her #8

  • Lenagregory
  • Lenagregorys Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 10250
  • Dank erhalten: 489
Ciro schrieb:
An der Batterie
blutiger Anfänger!



Du solltest es mal mit einer frisch aufgeladenen (zuverlässigen !!) Batterie und einem zusätzlichen Masseüberbrückungskabel zwischen Motor und Batterie-minuspol versuchen.
Gruß, Gregor


*Wer mich missversteht, hat das Wesentliche begriffen*
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Woche her von Lenagregory.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 1 Woche her #9

  • Ciro
  • Ciros Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Chevy G1500 Bj.99
  • Beiträge: 46
Das mit dem Bremsenreiniger hat mir schon Angst gemacht
Chevy G1500 BJ.99
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 1 Woche her #10

  • Ciro
  • Ciros Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Chevy G1500 Bj.99
  • Beiträge: 46
Sollte ich erst eine Neue Batterie testen und die Verbindungen Prüfen?
Chevy G1500 BJ.99
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 1 Woche her #11

  • Lenagregory
  • Lenagregorys Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 10250
  • Dank erhalten: 489
JA !!!
Gruß, Gregor


*Wer mich missversteht, hat das Wesentliche begriffen*
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 1 Woche her #12

  • Ciro
  • Ciros Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Chevy G1500 Bj.99
  • Beiträge: 46
OK DANKE!!!
Kann es auch die Lichtmaschine sein?
Ich hoffe das ich was finde. Danke euch schon mal!!!
Gucke morgen nochmal rein,bin fertig nach der Aktion ;)
Chevy G1500 BJ.99
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 6 Tage her #13

  • 68er
  • 68ers Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 275
  • Dank erhalten: 43
Ja, wenn die Lima platt ist gibts irgendwann keinen Strom mehr. Also wenn er mit ner frischen Batterie läuft,unbedingt den Ladestrom messen.
Grüße

Nils
Letzte Änderung: 4 Monate 6 Tage her von 68er.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 6 Tage her #14

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3600
  • Dank erhalten: 576
Um mit einer vollen (neuen) Batterie noch einigermaßen weit zu kommen, würde ich ALLE Verbraucher wenn möglich abschalten. Licht, Lüftung (!), Radio, Zuheizer, ...

Dann kommt man schon recht weit.

Aber wie gesagt wurde, die Ladespannung prüfen.

Sollte so bei min 13.8V liegen wenn der Klumpen läuft. Unter 13V läuft die Lima nicht. Dann misst du nur die reine Akkuspannung.
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort (Daily-Rennsemmel!)
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass ist wech!)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
Letzte Änderung: 4 Monate 6 Tage her von Maische.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 6 Tage her #15

  • Cleaner
  • Cleaners Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 314
  • Dank erhalten: 42
Moinsen,

bei mir war das ähnlich! Motor lief irgendwie im Notprogramm, allerdings ohne Anzeige im Dashboard.
Ging nicht über 2000 rpm und kaum über 70km/h.

Beim Starten an der Tanke orgelte die Karre ohne Ende und sprang dann zum Glück wieder an.

Zur Werkstatt gefahren beim Kumpel und siehe da, er wollte nicht mehr anspringen.
Zum Glück hatten die genug Batterien, gewechselt und alles war wieder im Lack.

Gerade zum Winter hin, macht evtl. ne neue Batterie Sinn. Wie alt ist denn Deine?
LG Der Cleaner. Vielen Dank für die Hilfe. Super-Forum! ;)

Chevy Tahoe 2007 LT, 5.3 Vortec ohne Gas... entschleunigt das Leben... ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 6 Tage her #16

  • Ciro
  • Ciros Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Chevy G1500 Bj.99
  • Beiträge: 46
Weiß jemand wozu die Sicherungen an der Fußbremse in dem kleinen Fach sind?
Chevy G1500 BJ.99
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 5 Tage her #17

  • Ciro
  • Ciros Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Chevy G1500 Bj.99
  • Beiträge: 46
Habe die Batterie geladen hat so 12,8 Volt, wenn er läuft läd die Lichtmaschine 14,8 Volt.
Habe eben gelesen das die Nummer vier die defekt war für die Armaturen ist.
Was könnte das Problem sein? Gruß
Chevy G1500 BJ.99
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 5 Tage her #18

  • Lenagregory
  • Lenagregorys Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 10250
  • Dank erhalten: 489
Ciro schrieb:
Habe eben gelesen das die Nummer vier die defekt war für die Armaturen ist.
.... und somit auch für die Vorerregerspannung für die Lichtmaschine verantwortlich. Ohne diese tun sich die meisten Lichtmaschinen schwer, Ladespannung aufzubauen.

Aber das kann ja ursprünglich nicht das Problem gewesen sein, denn bei Ausfall der Gauges-fuse ist das Anzeigeninstrument praktisch komplett ausser Funktion. Du kannst jetzt nicht behaupten, das sei Dir nicht aufgefallen.
Gruß, Gregor


*Wer mich missversteht, hat das Wesentliche begriffen*
Letzte Änderung: 4 Monate 5 Tage her von Lenagregory.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 4 Tage her #19

  • Ciro
  • Ciros Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Chevy G1500 Bj.99
  • Beiträge: 46
Mir ist aufgefallen dass Radio ging aus und die Armaturen wurden dunkel. Ich glaube die Tankanzeige ging auch nicht. Aber das ist halt das Problem wenn man die erste Fahrt macht. Weite viel ampere müsste die den haben? Bei mir ist eine 15 drin.Gruß
Chevy G1500 BJ.99
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 4 Tage her #20

  • Lenagregory
  • Lenagregorys Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 10250
  • Dank erhalten: 489
Ciro schrieb:
Weite viel ampere müsste die den haben? Bei mir ist eine 15 drin.Gruß
"Gauge Fuse", Nr.4, 10 A

Das Radio darf da natürlich NICHT mit dran!
Gruß, Gregor


*Wer mich missversteht, hat das Wesentliche begriffen*
Letzte Änderung: 4 Monate 4 Tage her von Lenagregory.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 4 Monate 4 Tage her #21

  • Ciro
  • Ciros Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Chevy G1500 Bj.99
  • Beiträge: 46
Ich weiß natürlich nicht was da dran hängt.Wie gesagt habe ich nicht lange.
Chevy G1500 BJ.99
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Brauche dringend Hilfe!!!! 3 Monate 3 Wochen her #22

  • Ciro
  • Ciros Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Chevy G1500 Bj.99
  • Beiträge: 46
Hi,ich glaube ich habe den Fehler.Ich habe ein durchgescheuertes Kabel gefunden. Beim Kabelbaum der neben dem Fußbremsenmechanismus verläuft war ein Kabel durch.
Chevy G1500 BJ.99
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.140 Sekunden

Wer ist online

  • kkk969
  • mehlboxx
  • M1008
  • hypernate
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018