Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Kaufberatung zum G20

Kaufberatung zum G20 4 Monate 1 Woche her #1

  • mz4
  • mz4s Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 2
Guten Morgen allerseits!

Wir sind auf der Suche nach einem G20 Van weil mir die Europäischen "riesenkarossen" ohne Platz im inneren auf den Senkel gehen.

Nach etwas umschauen bleibt da ja nur noch der G20 stehen.

- Leider finde ich im Internet nirgends vernünfige informationen zu den Baujahren was wie wo wann verändert wurden.
- Auch finde ich keine Infos woran man ein Kanadisches Modell erkennt.

- Ich spiele auch mit dem Gedanken ein aus den Staaten rüber zu holen da dort die Zustände oft doch deutlich besser sind.
Doch das hab ich noch nicht gemacht.
Bin mir nicht sicher was man mit einem Import alles machen muss um hier eine Zulassung zu erhalten?

- Ne Gasanlage lasse ich lieber selbst einbauen weil ich dann weis was ich habe und wer mir das Ding wartet und einstellt.


Ich hab noch 1000 Fragen und hoffe das wird jetzt nicht zu unübersichtlich deshalb erst mal die obigen :D

Grüße
Markus
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Woche her von mz4.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufberatung zum G20 4 Monate 1 Woche her #2

  • Joet
  • Joets Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 487
  • Dank erhalten: 59
Wird sich alles finden.

Rost an Türunterkanten, Schweller Re Li im Bereich Runningboards, Windschutzscheibe und Seitenfenster. Elektrik ist ein Klassiker.

Getriebe schaltet weich? Ölwechsel usw.

Reparaturstau? Achsen, Lenkung Klima und Heizung.
LG Joet

GMC Vandura 2500 5,7 L (K) 1995
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufberatung zum G20 4 Monate 1 Woche her #3

Bei den Kanadiern beginnt die VIN mit 2 bei den Amis mit 1.
VIN= Vehikel Identifikation Number, zu Deutsch Fahrgestellnummer.
Lebe dein Leben, Du weisst nicht wie kurz es noch ist.
95er Chevy G20 6,5 Diesel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufberatung zum G20 4 Monate 1 Woche her #4

  • mz4
  • mz4s Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 2
Hallo,

danke schon mal für die Antworten.

Dann gehen die Fragen mal mehr ins Detail.

1. Gibt es Erfahrungswerte wie lange der Motor und oder Getriebe hält? lohnt es sich ein Modell mit einigen KM auf dem Buckel zu kaufen oder muss es einer unter 100TKM sein?
2. Welche Modelljahre haben noch nen Vergaser und ab wann wurde elektrisch eingespritzt?
3. Gab es den Kat /EU1 erst mit Elektronischer einspritzung oder auch schon früher?
4. sind die Kat Modelle von EU1 auf EU2 (kaltlaufregler) zu bringen?
5. gibt es verschiedene Bremssysteme? (hydraulisch, pneumatisch?)
6. wo sind so typische Wassereinbruchsstellen?
7. Wo gibt es z.B. Scheinwerfer mit e Zeichen zu erwerben da die aus den USA ja denke ich mal keine haben werden?
8. Wie aufwendig ist es bei dem Van Motor und Getriebe auszubauen? (nur für die Zukunft falls mal etwas sein sollte)
9. Wie dick sind die Lackstärken der Originalen herauszufinden ob das gewünschte Modell schon totgespachtelt und lackiert wurde?
10. muss es der 5,7L sein oder ist der 5,0L eigentlich gleichwertig und der 5,7er eher fürs Herz ;)

Danke schon mal
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Woche her von mz4.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufberatung zum G20 4 Monate 1 Woche her #5

  • Tom95
  • Tom95s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1939
  • Dank erhalten: 265
Hallo,
bezüglich der Haltbarkeit von Motor und Getriebe kann Ich keine Auskunft geben.
Allerdings wirst Du keinen G20 mit niedrigen KM finden.
Meiner war von 95 deutsche Erstauslieferung und hatte ca.200tkm auf der Uhr.
Die TBI Motoren sind alle Euro 1 wenn die richtig geschlüsselt sind.
Der 5.7TBI läßt sich mit Zusatzkat auf Euro 2 umschlüsseln.
Wassereinbruch möglich am Hochdach (im Bereich der Regenrinne wo das GFK-Dach aufgesetzt ist.
Windschutzscheibenrahmen, unter den Großen Seitenfenstern.
Ersatzteile bevorzugt bei RockAuto.com, eBay.com teilweise auch amazon.
Ich würde im Van den 5.7er bevorzugen
Gruß Thomas
chevy g20 Starcraft 5.7 Bj 1995 verkauft
Ford F350
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufberatung zum G20 4 Monate 1 Woche her #6

  • mz4
  • mz4s Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 2
Ab wann waren es die TBI Motoren?
Was ist wenn die falsch geschlüsselt wurden oder es ein Import ist?
Wo gibts die Zusatzkats? Denke da werden die reinen gemessenen Abgaswerte bei ner AU nach nem Zusatzkateinbau von rockauto und co. nicht reichen und die wollen bestimmt nen Abgasgutachten, Papierkram + E-Nummer usw...

(dachte eigentlich EU1 (E2) auf EU2 (E3) (E1 im Schein ist ja kein Euro1!) geht immer mit nem Kaltlaufregler so zumindest bei EU Fahrzeugen)

Rockauto ebay und amazon .com sind auch meine bevorzugten Einkaufsquellen selbst für EU Modelle da einfach viel mehr Leistung fürs Geld geboten wird.


Wo gibts denn Frontscheiben und Seitenscheiben wenn mal eine defekt geht? (Frontscheibe nur neu)


Die Dichtungen von Hochdach und Seitenfenster sind die rel. einfach austauschbar oder nur mit "10" Mann?

Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufberatung zum G20 4 Monate 1 Woche her #7

  • Tom95
  • Tom95s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1939
  • Dank erhalten: 265
Benutze mal die Suchfunktion,
zu dem Thema habe Ich schon einiges geschrieben.
Ist aber schon länger her. Da Ich das Fahrzeug nicht mehr habe, sind natürlich auch keine unterlagen mehr bei mir. Eintragen kannst Du die Sachen nur noch mit ABE. Kaltlaufregler gibt es aber nur für Europäische Fahrzeuge. Ich meine der Kat war von HJS.
Die Modellhistorie findest Du bei google Chevrolet G-Van wiki oder GMC-Vandura wiki.
Dort sind auch die Motoren und auch die Modellplegen aufgeführt.
Du musst alerdings die englische wiki nehmen.
Minikat kannst Du auch hier mal schauen:http://www.kat-versand.de/D3-Kat/Chevrolet/chevrolet.html
Gruß Thomas
chevy g20 Starcraft 5.7 Bj 1995 verkauft
Ford F350
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Woche her von Tom95. Begründung: ergänzung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 1.584 Sekunden

Wer ist online

  • kkk969
  • mehlboxx
  • M1008
  • hypernate
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018