Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: TH350 Getriebe kaputt (??)

TH350 Getriebe kaputt (??) 4 Monate 3 Wochen her #1

  • Krämmel
  • Krämmels Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 14
Hallo liebe Leute,

ich habe mal wieder ein Problem mit meinem Chevy G20 BJ '79, im speziellen mit dem Automatikgetriebe TH350.
Seit diesem Sommer hatte das Getriebe immer mehr damit zu kämpfen, den Gang rein zu kriegen. Starte ich also den Motor und schalte von P in D passiert nichts. Schalte ich von P in R dauert es einen Moment und ein bisschen mit dem Gas spielen, geht der Rückwärtsgang manchmal rein. Ist der Motor lange in R dann gelaufen (30 min.), kann es sein, dass D doch funktioniert. Dies musste ich leider einmal so machen, weil ich ca. 150km von Zuhause entfernt war. Ab dann war es so, dass die Fahrt ca. 10 Minuten normal war und dann leider das Getriebe immer wieder von Gang 3 in Gang 2 'gerutscht' ist. Bin ich dann angehalten und habe den Motor neu gestartet, war wieder für die nächsten 10 Minuten alles okay.

In meinen Augen ein echt komisches Fehlerbild. Am Getriebe habe ich bisher nichts geändert oder verstellt, bis auf den Einbau eines neuen Modulators. Habe vorsichtshalber noch einen neuen eingebaut, keine Änderung. Aber dieser ist ja soweit ich weiß auch nur für die Gangwechsel zuständig.

Jetzt meine Frage: Ist das Getriebe noch zu retten? Kann ich selbst Hand anlegen oder sollte da ein Getriebeprofi drüber schauen?

Wenn letzteres, hat jemand einen seriösen Schrauber an der Hand und wie teuer ist so etwas? Komme aus 42105 Wuppertal.

Alternativ: Wenn das Getriebe nicht mehr ohne weiteres zu retten ist, habe ich mir überlegt ein Viergang-Getriebe mit Overdrive einzubauen. Hat da jemand eine Quelle, wo ich ein passendes bekommen kann? Es passt soweit ich weiß das TH250 und das TH700? :S Hat jemand den Austausch durchgeführt? Tipps und Tricks wären super...

Mal wieder viel, aber vielleicht hatte ja jemand mal ein ähnliches Problem oder kann es sich erklären...?
Ich danke euch auf jeden Fall für eure Mühe!

LG Mike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

TH350 Getriebe kaputt (??) 4 Monate 2 Wochen her #2

  • mawag
  • mawags Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 132
  • Dank erhalten: 20
Hast du schon mal den Ölstand gemessen ?

Gruß aus Düsseldorf .
GMC Jimmy 1977 , Blazer K5 M1009 1984 , Afrika Twin , VW Lupo , Hummer H2 2006 ,
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

TH350 Getriebe kaputt (??) 4 Monate 1 Woche her #3

  • Krämmel
  • Krämmels Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 14
... Ölstand ist perfekt, gemessen in P bei laufenden betriebswarmen Motor!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

TH350 Getriebe kaputt (??) 4 Monate 1 Woche her #4

  • Mr. Horsepower
  • Mr. Horsepowers Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 430
  • Dank erhalten: 57
Mann oder Frau kann alles selber machen mit ein Paar Voraussetzungen. Eventuell kannst ja mal mit den sprechen, Schmolski 0202/461020 ein guter Freund ist ganz zufrieden mit den.

Gruß Andy
Camaro 76`LT 5,7

Blazer 85`K5 M1009 6,2 (Sold)

MB W124 220TE 95`

MB W107 350SLC 74`(Sold)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

TH350 Getriebe kaputt (??) 4 Monate 1 Woche her #5

  • Krämmel
  • Krämmels Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 14
vielen Dank für den Tipp Mr. Horsepower!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

TH350 Getriebe kaputt (??) 4 Monate 1 Woche her #6

  • lil mule
  • lil mules Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 1
Klingt nach den Effekten die durch einen zu niedrigen Ölstand verursacht werden. Aber den hast Du ja mit der korrekten Vorgehensweise kontrolliert. Was Du noch selbst checken kannst, ohne allzuviel zu zerlegen wäre, ob alle Filter noch frei sind. Also, der Hauptfilter in der Getriebölwanne. Wenn Du das Valvebody abnehmen kannst, findest Du im oberen, vorderen, linken Bereich einen Kunststoffpfropfen. Das ist des Flitersieb der Zulaufleitung von der Ölpumpe. Wird gerne nicht beachtet. Kann sich aber zusetzen. Am hinteren Ende der oberen Valvebodyhälfte finden sich die Versorgungsbohrungen zum Drehzahlregler (Governor). In einer steckt auch ein konisches Filtersieb aus Plastik. Ansonsten bleibt noch die Möglichkeit in einer Werkstatt einen Betriebsdrucktest machen zu lassen, um evtl. dem Problem auf der hydraulischen Seite auf die Schliche zu kommen.

Gruss,

Klaus
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Woche her von lil mule.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:TH350 Getriebe kaputt (??) 4 Monate 1 Woche her #7

  • Krämmel
  • Krämmels Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 14
lil mule schrieb:
Klingt nach den Effekten die durch einen zu niedrigen Ölstand verursacht werden. Aber den hast Du ja mit der korrekten Vorgehensweise kontrolliert. Was Du noch selbst checken kannst, ohne allzuviel zu zerlegen wäre, ob alle Filter noch frei sind. Also, der Hauptfilter in der Getriebölwanne. Wenn Du das Valvebody abnehmen kannst, findest Du im oberen, vorderen, linken Bereich einen Kunststoffpfropfen. Das ist des Flitersieb der Zulaufleitung von der Ölpumpe. Wird gerne nicht beachtet. Kann sich aber zusetzen. Am hinteren Ende der oberen Valvebodyhälfte finden sich die Versorgungsbohrungen zum Drehzahlregler (Governor). In einer steckt auch ein konisches Filtersieb aus Plastik. Ansonsten bleibt noch die Möglichkeit in einer Werkstatt einen Betriebsdrucktest machen zu lassen, um evtl. dem Problem auf der hydraulischen Seite auf die Schliche zu kommen.

Gruss,

Klaus


Super Ansatz! Danke Klaus ...

Sobald die lang ersehnte Hebebühne steht werde ich das mal checken... klingt auf alle Fälle plausibel! Ich werde dich auf dem laufenden halten.

Wo wir grade beim Thema Hebebühne sind, wenn jemand mal eine zum benutzen braucht -> In Wuppertal steht eine :-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.125 Sekunden

Wer ist online

  • kkk969
  • mehlboxx
  • M1008
  • hypernate
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018