Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: hintere Fenster undicht im G20, bekanntes Problem?

hintere Fenster undicht im G20, bekanntes Problem? 2 Monate 3 Wochen her #1

  • Oldfield
  • Oldfields Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Chevy G20, MJ 1992, 5,7l TBI, TH700
  • Beiträge: 28
Hallöchen an alle!
Bei uns in Nürnberg regnet es momentan permanent wie aus Eimern und das wird auch nicht weniger werden in nächster Zeit... Jetzt war ich vorhin mit dem Dicken unterwegs und als ich wieder geparkt hatte, habe ich bei den 3 hinteren Fenstern unten an den Verkleidungen gesehen, dass die verfärbt waren - also feucht. Dann mal genauer hingeschaut und gesehen, dass in den Schiebefenstern unten regelrecht das Wasser steht. :ohmy:
Bilder sind leider leicht verwackelt, aber man sieht die Feuchtigkeit:

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.


Ist das ein bekanntes Problem?
Gibt es da irgendeine Dichtung, die man tauschen kann (z.B. von den Schiebefenstern unten)? Oder sind die Scheiben geklebt?
Ich vermute irgendwie, dass das mit den Schiebefenster zu tun hat...
Oder bleibt mir am Ende nur Verkleidung ab und schauen, wo das Wasser genau herkommt?
Dann ja vermutlich am Besten auf besseres Wetter warten und mit der Gießkanne punktuell suchen...



MfG Tim
"And the man in the rain picked up his bag of secrets and journeyed up the mountainside - far above the clouds - and nothing was ever heard from him again, except for the sound of TUBULAR BELLS!"
(by Mike Oldfield)
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Oldfield.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

hintere Fenster undicht im G20 - bekanntes Problem 2 Monate 3 Wochen her #2

  • Tom95
  • Tom95s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1815
  • Dank erhalten: 242
Da mußt Du mit dem Schlauch prüfen wo das Wasser eindringt.
Reinsetzen und Helfer mit dem Schlauch die Fensterkanten abspritzen lassen.
Gruß Thomas
chevy g20 Starcraft 5.7 Bj 1995 verkauft
Ford F350
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

hintere Fenster undicht im G20, bekanntes Problem? 2 Monate 2 Wochen her #3

  • Oldfield
  • Oldfields Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Chevy G20, MJ 1992, 5,7l TBI, TH700
  • Beiträge: 28
Ich hab mir das jetzt mal genauer angesehn und festgestellt, das an jedem fenster unten zwei lange schlitze sind, die mal jemand verschlossen hat. Ich hab mal einen frei gemacht:

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.



Kann es sein, dass die offen sein müssen?

Ich vermute, die fenster werden nie 100% dicht sein und überschüssiges wasser soll dann dort aus dem fensterrahmen wieder ablaufen. Da die löcher zu sind, läuft es woanders ab, was halt innen ist.

Wäre gut, wenn mir jemand die erste frage zeitnah beantworten könnte.



MfG Tim
"And the man in the rain picked up his bag of secrets and journeyed up the mountainside - far above the clouds - and nothing was ever heard from him again, except for the sound of TUBULAR BELLS!"
(by Mike Oldfield)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

hintere Fenster undicht im G20, bekanntes Problem? 2 Monate 2 Wochen her #4

  • Tom95
  • Tom95s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1815
  • Dank erhalten: 242
Hallo Tim,
die Ablaufschlitze sind doch am Schiebefenster.
Dann solten sie offen sein. Trotzdem sollte das Wasser nicht nach innen gehen.
Das Wasser müßte eigentlich oben eindringen.
Gruß Thomas
chevy g20 Starcraft 5.7 Bj 1995 verkauft
Ford F350
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

hintere Fenster undicht im G20, bekanntes Problem? 2 Monate 2 Wochen her #5

  • Explorer-6.5D
  • Explorer-6.5Ds Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 41
Oldfield schrieb:
... Kann es sein, dass die offen sein müssen?

Ich vermute, die fenster werden nie 100% dicht sein und überschüssiges wasser soll dann dort aus dem fensterrahmen wieder ablaufen. Da die löcher zu sind, läuft es woanders ab, was halt innen ist.

Wäre gut, wenn mir jemand die erste frage zeitnah beantworten könnte.

MfG Tim

Die müssen auf alle Fälle offen und frei sein !!!

Bei meinem Van haben sich die äußeren Gummileisten im Laufe der Jahre verkürzt und reichen nicht mehr bis in die Ecken. Wenn ich in diese Zwischenräume mit Druck Wasser hinein leite, läuft es aus den Langlöchern heraus. So kann man die Abläufe sehr gut freispülen. Trotz der zu kurzen Gummileisten sind meine Fenster jedoch dicht. Deshalb vermute ich, dass der Wassereintritt bei Dir eine andere Ursache hat (hat Thomas ja auch schon erwähnt) oder das Wasser steht hinter den Gummileisten bis zur waagerechten Sprosse über dem Schiebefenster und es kann dort irgendwo ins Wageninnere laufen.

Also zuerst sämtliche Langlöcher freilegen (ev. durchspülen) und dann weiter sehen ...
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Explorer-6.5D.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

hintere Fenster undicht im G20, bekanntes Problem? 2 Monate 2 Wochen her #6

  • Oldfield
  • Oldfields Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Chevy G20, MJ 1992, 5,7l TBI, TH700
  • Beiträge: 28
Gut, die Langlöcher sind erstmal frei. Das hat schon mal eine wesentliche Verbesserung gebracht. Leider läuft immer noch zu viel Wsser rein und zwar am Schiebefenster, vermutlich von oben. Bin inzwischen Meister im wieder einfügen der Gummidichtungen rund um die Fenster - werde mir also die Idee vom Explorer morgen mal noch anschauen.

Danke euch erstmal für die schnellen Antworten!



MfG Tim
"And the man in the rain picked up his bag of secrets and journeyed up the mountainside - far above the clouds - and nothing was ever heard from him again, except for the sound of TUBULAR BELLS!"
(by Mike Oldfield)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

hintere Fenster undicht im G20, bekanntes Problem? 2 Monate 2 Wochen her #7

  • Der Norddeutsche
  • Der Norddeutsches Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • G20 Starcraft Rollstuhlvan Goldwing 1500
  • Beiträge: 134
  • Dank erhalten: 26
Hallo,

bei unserem G20 wurde im Frühling ein Panoramafenster gewechselt, nachdem es Vandalismus zum Opfer fiel. Eine ganz große Schwachstelle ist die Abdichtung an der Karosseriesicke. Nimm mal einen Schauch und spül genau dort rein. Wenn es dann innen läuft, kannst komplett mit neuem Dichtband das ganze Fenster neu abdichten.

Gruß Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

hintere Fenster undicht im G20, bekanntes Problem? 2 Monate 1 Woche her #8

  • Oldfield
  • Oldfields Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Chevy G20, MJ 1992, 5,7l TBI, TH700
  • Beiträge: 28
So, wie schon geschrieben hat das Öffnen der Langlöcher eine erhebliche Verbesserung gebracht. Leider läuft aber noch zu viel Wasser rein und ich habe das nur hinbekommen, in dem ich die Schiebefenster komplett mit Scheibendichtmasse abgedichtet habe. Diese sind aber somit auch vorerst nicht mehr zu öffnen.
Die Sicke in der Karosserie war übrigens kein Problem.

Für mich sah es so aus, dass es vor allem an der senkrechten Mittlestrebe und an der oberen Dichtung vom Schiebefenster reinläuft.

Nun stellt sich mir die Frage: Die Gummis sind ja nicht nur kürzer, sodass die Ecken frei liegen, sondern sie liegen auch nicht ganz am Glas an. Sollten die denn direkt am Glas anliegen? Bei mir sind da rundrum ca. 2mm Platz zwischen Gummi und Glas, was ich jetzt eben erstmal abgedichtet habe. Falls die normalerweise anliegen sollen, würde das natürlich einges erklären.



MfG Tim
"And the man in the rain picked up his bag of secrets and journeyed up the mountainside - far above the clouds - and nothing was ever heard from him again, except for the sound of TUBULAR BELLS!"
(by Mike Oldfield)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.139 Sekunden

Marktplatz

Wer ist online

  • SörenJantz
  • hosnlari
  • Elrond
  • hypernate
  • Genius2222
  • Cr0ssi
  • Joet
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2017