Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: [gelöst] Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm

Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 1 Woche her #1

  • Krämmel
  • Krämmels Avatar
  • ONLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 9
Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt seit September meinen Chevy G20 BJ. 79 TÜV-fertig gemacht habe (TÜV u. Oldtimerabnahme bestanden :hurra: ) kommen jetzt die ersten kleinen Problemchen auf mich zu.

Mir ist nach dem letzten Ölwechseln (mineralisches 15W40) aufgefallen, dass ziemlich starker blauer Qualm aus dem Auspuff raus kommt. Dazu wird das Automatikgetriebeöl (ATF 3) merklich weniger. Habe ich zum perfekten Stand aufgefüllt, so ist es nach der ersten Ausfahrt schon wieder deutlich unter der Markierung. Das Getriebe als solches ist aber dicht.
Ich bilde mir außerdem ein, dass der Motorölstand ein bisschen zunimmt; so als würde Getriebeöl weggehen und in den Motorölkreislauf hineinkommen.

Hatte jemand schon einmal ein solches Problem?

Ich bin für jeden Tipp und Hinweis dankbar!

Gruß Mike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 1 Woche her #2

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3348
  • Dank erhalten: 533
Moin. Blauer Qualm bedeutet entweder die Ventilschaftdichtung oder Kolbenringe. Kann auch Zylinderkopfdichtung sein.

Das Getriebeöl hat in der Regel keinen möglichen direkten Kontakt mit dem Motoröl. Die einzige Möglichkeit besteht über den Wasserkühler. Viele AT Modelle haben einen Wärmetauscher für Getriebeöl und einen fürs Motoröl getrennt im Wasserradiator. Hast du Öl im Kühlwasser? Oder umgekehrt Emulsion im Motor oder Getriebe? Hast du überhaupt Wendeln im Wasserradiator?
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort (Daily-Rennsemmel!)
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass ist wech!)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 1 Woche her #3

  • Grenzländer
  • Grenzländers Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 267
  • Dank erhalten: 21
Das schwanken des Getriebeöl kann auch daran liegen, das in den Moment du vielleicht nicht genau so vorab die habe durchgeschaltet hast wie bei der Messung davor. Uhr wie viel mm reden wir am Messstab?
Wenn das Motoröl mehr wird, dann kann es eigentlich nur Benzin oder Wasser sein. Bei Wasser kann es sich unten in der Öl Wanne sammeln oder aber eine braune weiße Emulsion zusammen mit dem Motoröl bilden. Ölablasschraube Mal etwas öffnen.

Wenn die Kolbenringe defekt sind, dann gelangt beim Kaltstart Benzin an den Ringen vorbei ins Motoröl und umgekehrt Öl in den Brennraum.


Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
´97 Canada Astro Starcraft, KME Nevo, 255/60R15 Cooper Cobra auf 9J, MadMax Pipe, HiJacker, ca. 177.000 mls
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 1 Woche her #4

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3348
  • Dank erhalten: 533
Benzin im Öl ist relativ normal. Sogar bei modernen Motoren. Durch viel Kurzstrecke kann dieser Effekt begünstigt werden. Erstens Kaltstartanfettung und zum zweiten bekommt das Öl nicht lange genug Temperatur, damit das Benzin verdampfen kann. Benzinrückstände bleiben jedoch im Öl zurück. Daher muss man auch Ölwechsel machen. Manche sagen, es gibt Öl für den Lebensdauerbetrieb. Quatsch. Das gibt's nicht. Nachher hat man nur noch Benzin in der Ölwanne! :mrgreen:

Wenn die Ölpumpe im Motor bereits Wasser ansaugt, ist es eh zu spät für sämtliche Lager!
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort (Daily-Rennsemmel!)
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass ist wech!)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 1 Woche her #5

  • DoD
  • DoDs Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 225
  • Dank erhalten: 4
AsphaltCowboy schrieb:
Bei diesen Symptomen ist meistens der Modulator am Getriebe defekt. Der Vergaser saugt dann über die Unterdruckleitung das Getriebeöl an.
Zieh mal am Modulator den Schlauch ab, wenn da auch nur ein wenig ATF im Schlauch ist, haste den Verursacher.

Richtig !

Blauer Qualm/Rauch deutet immer auf verbranntes Öl hin, woher es kommt steht damit noch nicht fest ;)
Aber das TH400 definitiv und eigentlich die meisten Automatikgetriebe, haben einen Unterdruckmodulator, an dem auf der einen Seite der Membran im innern Unterdruck vom Vergaser/Einspritzanlage anliegt, und auf der anderen Seite natürlich Automatikgetriebeöl ;)

Das beste ist, wenn du immer an der selben Stelle auf dem Hof die Flüssigkeiten prüfst, und im selben Betriebszustand. also zb immer nach einer kurzen Ortskontrollfahrt, dann sind die Öle auch warm !

Mfg Karsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Krämmel

Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 1 Woche her #6

  • Krämmel
  • Krämmels Avatar
  • ONLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 9
Guten Morgen und vielen Dank für die Zahlreichen Antworten!

Ich war gestern nochmal an meiner Halle um dem Problem auf den Grund zu gehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass alle vier (!) Schläuche vom Vacuumsensor (Ported Vaccuum Switch), welcher sich am Thermostatgehäuse sitzt, ab waren. Nachdem ich die Schläuche wieder an die passenden Anschlüsse gesteckt hatte, hörte der Wagen nach wenigen Sekunden im Leerlauf auf zu qualmen!

Da ja ein Schlauch vom Sensor zum Vergaser geht erkläre ich mir das qualmen dadurch, wie es AsphaltCowboy erklärt hat, also das Getriebeöl angesaugt worden ist und mit in den Vergaser gelangt ist und damit auch verbrannt wurde.

Klingt das für euch plausibel?


Dennoch werde ich heute Abend den Schlauch zum Modulator auf Getriebeölrückstände überprüfen - kann mir einer in groben Zügen sagen wo dieser sitzt?

Noch einmal vielen Dank für die schnellen Antworten

LG Mike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 1 Woche her #7

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3348
  • Dank erhalten: 533
Es gehen nur drei Schläuche an das Getriebe. Vorne an der Getriebeglocke sind Vor- und Rücklauf für den Getriebeölkühler. Beim TH400 sitzt unten rechts eine kleine "Dose" mit einem Schlauch drauf. Das ist der Vakuummodulator.
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort (Daily-Rennsemmel!)
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass ist wech!)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 1 Woche her #8

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3348
  • Dank erhalten: 533
encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTr9ieLKG5Ho6Rh0jQ8g45IBDDsmvIKinjb4NCphMMcgslsntCo1Q

Das isser!
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort (Daily-Rennsemmel!)
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass ist wech!)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 1 Woche her #9

  • AsphaltCowboy
  • AsphaltCowboys Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • 1997 K1500 / 1956 BelAir
  • Beiträge: 5013
  • Dank erhalten: 111
....Basti...check ma dön Link... ;)
Get your kicks in a FiftySix

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Alle reden vom Klimawandel.....ich mache ihn !!!

ArneDieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 1 Woche her #10

  • AsphaltCowboy
  • AsphaltCowboys Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • 1997 K1500 / 1956 BelAir
  • Beiträge: 5013
  • Dank erhalten: 111
....Basti...check ma dön Link... ;)
Get your kicks in a FiftySix

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Alle reden vom Klimawandel.....ich mache ihn !!!

ArneDieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 1 Woche her #11

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3348
  • Dank erhalten: 533
Ohauahauaha.... :mrgreen:

Tut's nich! :haumichweg:

Ist aber unübersehbar die kleine Konservendose mitm Schläuchle dran.
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort (Daily-Rennsemmel!)
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass ist wech!)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
Letzte Änderung: 5 Monate 1 Woche her von Maische.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 1 Woche her #12

  • Lonewolf
  • Lonewolfs Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • V8 - was sonst ...
  • Beiträge: 852
  • Dank erhalten: 89
Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

des kleine blaue da ...


wenn der Modulator, also die membran innen, kaputt ist....

so das er Öl extrahieren kann, hätte das Tranny dann nicht auch schlecht schalten müssen?


und wenn die vakuumschläuche ab waren kann doch eigentlich kein Öl abgesaugt werden ....
Nicht jeder 16 Ventiler ist auch ein V8 !

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Die "L.E. US-Car Cruisers Leipzig" prä­sen­tie­ren
Das 5. "American Weekend" in Axien findet am 17.-19. Juli 2020 statt !
Letzte Änderung: 5 Monate 1 Woche her von Lonewolf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 1 Woche her #13

  • AsphaltCowboy
  • AsphaltCowboys Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • 1997 K1500 / 1956 BelAir
  • Beiträge: 5013
  • Dank erhalten: 111
Als an meinem der Modulator hin war, hat er(fast) normal geschaltet. Trotzdem hat er etwas ATF gezogen...
The devil is a sqirrel. Ist jedenfalls schnell gecheckt ;)
Get your kicks in a FiftySix

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Alle reden vom Klimawandel.....ich mache ihn !!!

ArneDieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 1 Woche her #14

  • Krämmel
  • Krämmels Avatar
  • ONLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 9
kleines Update:

Ihr habt recht, war nicht schwer den Modulator zu finden :lol:
Habe das Schläuchlein mal ab gemacht und direkt jede Menge ATF entdeckt. Modulator ist schon bestellt. Nach Einbau kommt dann das nächste Update... B)

Geschaltet hat er außerdem ganz normal...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 5 Tage her #15

  • Krämmel
  • Krämmels Avatar
  • ONLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 9
2. Update:

... es ist wieder alles in Ordnung!

Ich habe gestern den neuen Modulator eingebaut, habe neues Getriebeöl eingefüllt und das Motoröl komplett gewechselt und bin eine große Runde gefahren. Kein einziges mal blauer Qualm und die Ölstände sind beide auch nach der Fahrt noch optimal.

Ich schätze mal das der Motor sich das Öl über Unterdruck so weit gezogen hat, dass es irgendwann in den Brennraum gekommen ist und das Öl somit verbrannt worden ist. Gleichzeitig muss wohl insgesamt zu viel Öl/Benzin im Brennraum gewesen sein, sodass dieses Gemisch in den Motorölkreislauf gedrückt worden ist. Das Altöl hat stark nach Benzin gestunken.

Danke nochmal an AsphaltCowboy der den ersten Impuls in diese Richtung gegeben hat - aber natürlich auch an alle anderen!

Jetzt kann es dann gerne langsam Sommer werden... Bis dann! B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

[gelöst] Automatikgetriebeöl wird weniger & blauer Qualm 5 Monate 5 Tage her #16

  • Krämmel
  • Krämmels Avatar
  • ONLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 9
Problem gelöst.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.146 Sekunden

Wer ist online

  • mehlboxx
  • SörenJantz
  • Stuebi
  • Darek
  • Elrond
  • Mr. Horsepower
  • ElCamino1970
  • hypernate
  • Bandit-66
  • Krämmel
  • Aussiefan
  • farmer2030
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2017