Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Frage nach Klimakompressor

Frage nach Klimakompressor 3 Monate 1 Woche her #1

  • JensMM
  • JensMMs Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 1
Hallo Freunde,

ich muss euch noch einmal nach Rat fragen.

Vor einiger Zeit habe ich meine Klimaanlage neu befüllen lassen. ca. 2 Kg.
War komlett leer.
Da sie es danach immer noch nicht getan hat, war ich noch einmal in einer Werkstatt.
Der sagte mir das der Klimakompressor hin ist.

Jetzt will ich den in einer Werkstatt tauschen lassen.

Wie ist denn der beste Weg herauszufinden welchen ich brauche? Gibt es eine Chance es beim alten abzulesen ohne den auszubauen?

Bei Rockauto gibt es so viele Varianten.

Brauche ich diese Beschreibung?
Sanden Ersatz für Erstausrüstung Stil - Teil kann anders aussehen als das Original; 6 Rille; ohne hintere Klimaanlage (ohne unabhängige Steuerung für hinten)
Eine Steuerung für hinten habe ich nicht.

Das wäre dann der Artikel:
http://www.rockauto.com/de/moreinfo.php?pk=3906879&cc=1042827&jsn=960&jsn=960

Was meint Ihr?

Und kann ich die Länge des Keilriemens irgendwo ablesen ohne den alten auszubauen?

Viele Grüsse

Jens

Chevrolet Express 5,7 Liter 1997
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage nach Klimakompressor 3 Monate 1 Woche her #2

Also mein Tipp wäre, Versuch heraus zu bekommen was du für einen Kompressor hast!
Dann bemühe ein großes Videoportal und schau dir an wie man so einen Kompressor selbst überholt, dann suchst du in der Bucht oder im Netz nach den passenden teilen, oder kontaktierst den Klima und Kühler Spezialisten deines Vertrauens!
Ich habe meinen V5 kompressor selbst abgedichtet, und der hält dicht!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage nach Klimakompressor 3 Monate 1 Woche her #3

  • Tomster
  • Tomsters Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 988
  • Dank erhalten: 27
Ich würde den passenden KK kaufen. Das rumgebastel bringt doch nix, wenn man nicht vom Fach ist. Kannst du nicht schonmal ne optische Vorauswahl bei Rockauto treffen?
"Eine gute Grundlage ist die beste Voraussetzung für eine solide Basis."...Peer Steinbrück, Preisträger CICERO Rednerpreis

"Seid realistisch, fordert das Unmögliche!" ....Che Guevara
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage nach Klimakompressor 3 Monate 1 Woche her #4

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3229
  • Dank erhalten: 496
Warum rumgebastel? Wenn man nach dem manual geht, kann man doch nichts falsch machen. Das ist wie Lego Technik nach Bildern. Wenn man an einem Motor die Steuerkette tauschen muss, kauft man doch auch nicht direkt nen neuen Motor!

Da ist nichts wildes drin. Eine Taumelscheibe und ein paar Kolben mit Ventilen.
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass wird gewandelt)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
- coming soon: Ford Fiesta ST (löst das Kackfass ab)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Frage nach Klimakompressor 5 Tage 15 Stunden her #5

  • JensMM
  • JensMMs Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 1
Hallo Freunde,

Also tatsächlich war der Klimakompressor undicht und innerlich so kaputt das er sein Innenleben in der ganzen Anlage verteilt hat.
Der Trockner ist natürlich auch neu.
Mein Mechaniker hat auch noch ein extra Sieb eingebaut.
Die Klima läuft und kühlt also wieder.
Mein Mechaniker meint aber das ich den Klimakondensator auch noch tauschen soll
Da sind sicher noch einige Trümmerteile drin.
Und noch das hintere Expansionsventil.
Ich hoffe das ich dann erst mal Ruhe habe.

Viele Grüße

Jens
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage nach Klimakompressor 5 Tage 14 Stunden her #6

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3229
  • Dank erhalten: 496
Besser ist das! Also das Austauschen aller kontaminierten Teile. Das hätte man aber direkt mitmachen sollen. So können sich die Partikel wieder schön verteilen.

Aber schön zu hören, dass der mit V8 angetriebene Kühlschrank wieder läuft. :mrgreen:

Und dran denken die Klima im Winter einfach laufen zu lassen. Mein Vatter hatte zwei mal den Kompressor in seinem Astra H im A...! Er hatte die (AC) Klimaautomatik immer monatelang abgestellt im Winter. Im Frühjahr mal wieder an... peng. Kaputt! Das Zeug steht sich mürbe wenn es nicht regelmäßig läuft. Ich lasse die Klima immer laufen. Auch im Winter. Hatte bei KEINEM Fahrzeug jemals einen Defekt daran. Nicht mal zu wenig AC Treibstoff!
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass wird gewandelt)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
- coming soon: Ford Fiesta ST (löst das Kackfass ab)
Letzte Änderung: 5 Tage 13 Stunden her von Maische.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.133 Sekunden

Marktplatz

Wer ist online

  • Chris76
  • hypernate
  • Silv-C1500
  • graebec
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2017