Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: bei warmen Motor schlechtes Standgas

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 4 Tage her #1

  • ralph01
  • ralph01s Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 1
Hallo,
Mein G20 Van (1987) hat, wenn der Motor warm ist, ein sehr schlechtes Standgas. Es geht hoch und runter. Ca. 800 - 450 U/min. Wenn der Ganghebel auf D steht dann kann er auch aus gehen.

Ich bin schon seid Ewigkeiten auf der Spur dieses Problem zu lösen aber ohne Erfolg. Hier im Forum bin ich auch am lesen aber die ganzen Teile die ich dadurch schon getauscht habe brachten keine Besserung. Daher mene Fahre age jetzt an euch.

NEU SIND: Lamdasonde, IAC, MAP-Sensor, Unterdruckschläuche, Zündkerzen, Zündverteiler, Zündfinger, Benzinfilter, Temperatursensor neben dem Thermostat und Zündkabel. Druckregler in der TBI habe ich auch erneuert.

Ich hoffe ich hab nix vergessen.
Achso manchmal hab ich den Fehler 33 der kommt aber nur wenn er kurz vorm ausgehen ist.

Ich bin ratlos aber vielleicht habt ihr ja ne Idee.

DANKE SCHONMAL
Gruß Ralph
Chevy G20 Bj. 1987, 5,7L, Trans Aire
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 4 Tage her #2

  • Tom95
  • Tom95s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1682
  • Dank erhalten: 223
Hallo Ralph,
hast Du auch den TBS (Drosselklappenpoti) geprüft?
Wenn der nicht sauber ist kommt der nicht in den Leerlauf.
Gruß Thomas
chevy g20 Starcraft 5.7 Bj 1995 verkauft
Ford F350
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 4 Tage her #3

  • ralph01
  • ralph01s Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 1
Hallo Tom,

Den hab ich noch vergessen in meiner Auflistung. Der wurde auch gewechselt.
Deshalb hab ich keine Idee mehr was es sein könnte.

Vielleicht hat es auch mit meinem 2. Problem einen Zusammenhang.
Im Teillastbetrieb bei ca. 1300 U/min fängt er dann auch an zu springen. Als wenn jemand immer ruckweise Gas gibt.

Vielleicht ist auch irgend ein neues Teil auch wieder defekt.
Aber wo soll ich anfangen?

Gruß Ralph
Chevy G20 Bj. 1987, 5,7L, Trans Aire
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 4 Tage her #4

  • Tom95
  • Tom95s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1682
  • Dank erhalten: 223
Kann er falschluft ziehen?
Welchen Temperatursensor hast Du getauscht?
Gruß Thomas
chevy g20 Starcraft 5.7 Bj 1995 verkauft
Ford F350
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 4 Tage her #5

  • ralph01
  • ralph01s Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 1
hallo Tom,

Falschluft wäre ein Ansatz aber wo soll's sein?
Die Ansaugbrücke hatte ich bereits runter und neu abgedichtet.

Der Sensor beim Thermostat.
Chevy G20 Bj. 1987, 5,7L, Trans Aire
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 4 Tage her #6

  • Tom95
  • Tom95s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1682
  • Dank erhalten: 223
Ok,
das ist soweit richtig.
Vieleicht melddet sich noch jemand der mehr davon kennt.
Eventuell noch ein Kontaktproblem?
Gruß Thomas
chevy g20 Starcraft 5.7 Bj 1995 verkauft
Ford F350
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 4 Tage her #7

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2947
  • Dank erhalten: 435
Falschluft kann man leicht prüfen, indem man Bremsenreiniger aus der Sprühdose mal überall ein wenig hinsprüht. Der TBI Flansch wird gerne undicht. Dort, wo sie auf die Brücke aufgeschraubt wird. Im Regelfall sollte man die eh tauschen, wenn man die TBI runter nimmt. Du hast ja die Brücke neu abgedichtet.

Auf jeden Fall sollte sich die Drehzahl erhöhen, wenn er Bremsenreiniger reinzieht. Dann haste die Stelle gefunden. Immer nur kleine Bereiche einsprühen. Die Vakuumleitungen nicht vergessen.

Der Zündverteiler ist in Ordnung? Ist die Welle Spielfrei? Es sollte kein Radialspiel (seitwärts) zu spüren sein.

Wurde die Kompression gemessen?
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass wird gewandelt)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
- coming soon: Ford Fiesta ST (löst das Kackfass ab)
Letzte Änderung: 2 Wochen 4 Tage her von Maische.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 4 Tage her #8

  • ralph01
  • ralph01s Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 1
Hallo Maische,

Als ich die Brücke runter hatte hab ich auch die TBI mit der alten Dichtung wieder eingeklebt.

Das mit.dem Bremsenreiniger habe ich auch schon probiert aber ohne Erkennbare Veränderung der Drehzahlen.
Das Vacuum habe ich geprüft und der Tester war im Grünen Bereich.

Zündverteiler und Finger sind neu. Ein Riss oder ähnliches kann ich nicht sehen.
Die Welle hat kein Spiel außer in Drehrichtung ganz minimal. Ich denke aber das ist normal da die Zahnräder schräg ineinander greifen.

Die Kompression habe ich noch nicht getestet. Ich habe auch kein Gerät dafür.
Aber sollte der Motor dann nicht auch im kalten Zustand schlecht laufen?
Ich lass mich gern belehren. Bin ja kein Mechaniker. Is ja alles nur Hobby.
Chevy G20 Bj. 1987, 5,7L, Trans Aire
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 4 Tage her #9

  • lisa08
  • lisa08s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 52
...und die Zündkabel sind die alten??? TBI ist extrem empfindlich was die Zündung betrifft!!!! Wenn noch nicht geschehen, dann machen!!!

IAC wurde angelernt?? EGR geprüft?

Wann und in welcher Situation trat das Problem erstmalig auf? Wie schaut es beim Beschleunigen aus???

Gruß...
Blazer K5 '89.......Gearhead EFI
Audi Coupe '90 5-Ender
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 4 Tage her #10

  • ralph01
  • ralph01s Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 1
Hallo Lisa,

die Zündkabel sind neu genau wie das Zündmodul. EGR ist auch getauscht worden.
IAC habe ich leider erst vor 2 Wochen angelernt aber eingebaut habe ich es schon vor 1,5 Jahre.
Wusste ich bis vor kurzem nicht. Es hat sich aber nichts geändert.

Vielleicht liegt's ja daran? wenn es falsch angelernt wurde.

Die Anleitung habe ich hier im Forum gefunden.
Komisch nur, dass es mehr als eine Variante gibt :roll:

Das Problem war eins von vielen das ich beim Kauf gratis dazu bekommen habe :(

Ich muss aber dazu sagen, dass ich dadurch schon ne ganze Menge mehr über die Technik erfahren habe.

Think positive
Chevy G20 Bj. 1987, 5,7L, Trans Aire
Letzte Änderung: 2 Wochen 4 Tage her von ralph01. Begründung: etwas falsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 4 Tage her #11

  • lisa08
  • lisa08s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 52
Wenn das jetzt angelernt ist, dann ist es OK! Schau doch mal von vorne an die TBI! Dort ist eine Schraube (Torx) für den Drosselklappenanschlag! Dort sollte eine Kappe drauf sein! Ist diese Weg, dann hat da schon mal einer rumgepfuscht!

So wie du den Leerlauf "warm" beschreibst, hat der eigentlich gar keinen geregelten Leerlauf! Der landet ständig im "stall-saver" bei 400/450 RPM und wird dann wieder kurz gepuscht!

Hast du den Fehlerspeicher mal ausgeblinkert/ausgelesen??

U.U. hast du auch einen Kabelbruch/Kurzschluss in den Leitungen vom MAP zum ECM, da müsstest du mal Livedaten auslesen und mit dem Multimeter mal den MAP-Sensor gegenmessen!

Batterie und Ladestrom passen auch???

Gruß...
Blazer K5 '89.......Gearhead EFI
Audi Coupe '90 5-Ender
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 3 Tage her #12

  • ralph01
  • ralph01s Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 1
Hallo,

ich kann vorn an der TBI keine Kappe oder eine Schraube sehen. Da sind nur 3 Unterdruckschläuche und die Kabel für die Injektoren. Ansonsten beschreibt es genau mein Fehlerbild.

Batterie ist auch neu genau wie die Lichtmaschine.
Lichtmaschine liefert 14,6 Volt
Chevy G20 Bj. 1987, 5,7L, Trans Aire
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 3 Tage her #13

  • lisa08
  • lisa08s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 52
Im Anhang ein Bild von der Schraube ohne die Kappe! Dann noch ein PDF, wie der Leerlauf eingestellt wird! Vorher muss allerdings definitiv Falschluft ausgeschlossen sein!!!

Gruß....
Anhang:
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
  • Anhang Dieser Anhang ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um ihn zu sehen.
Blazer K5 '89.......Gearhead EFI
Audi Coupe '90 5-Ender
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 2 Tage her #14

  • G20-Driver
  • G20-Drivers Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1011
  • Dank erhalten: 91
Hast du die TBI überholt oder ist das eine neue?
1977 Chevrolet Caprice 5.7L V8 173PS (((verkauft)))
1980 GMC Vandura 5.7L V8 199PS (((verkauft)))
1992 BMW E34 525 TDS 2.5L R6 TurboD. 143PS (((verkauft)))
1988 Ford Econoline 4.9L R6 155PS (((verkauft)))
1988 GMC Vandura 5.7L V8 199PS dunkelgrün
1994 Chevrolet G20 7.4L V8 231PS dunkelblau
1979 Oldsmobile Toronado 5.7L V8 173PS (((verkauft)))
2004 Skoda Fabia 1.2L R3 64PS Alltag



Grüße aus Sebnitz (Sachsen)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 2 Tage her #15

  • ralph01
  • ralph01s Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 1
Hallo,

Ich glaube dass ich eine solche Schraub nicht habe aber das sehe ich mir gleich an, wenn ich von der Arbeit komme.

Die TBI habe ich nicht getauscht sondern nur die Dichtungen und das Bezindruckplätchen (oder wie das heißt
Chevy G20 Bj. 1987, 5,7L, Trans Aire
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 2 Tage her #16

  • G20-Driver
  • G20-Drivers Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1011
  • Dank erhalten: 91
sorry ich meinte lisa08
1977 Chevrolet Caprice 5.7L V8 173PS (((verkauft)))
1980 GMC Vandura 5.7L V8 199PS (((verkauft)))
1992 BMW E34 525 TDS 2.5L R6 TurboD. 143PS (((verkauft)))
1988 Ford Econoline 4.9L R6 155PS (((verkauft)))
1988 GMC Vandura 5.7L V8 199PS dunkelgrün
1994 Chevrolet G20 7.4L V8 231PS dunkelblau
1979 Oldsmobile Toronado 5.7L V8 173PS (((verkauft)))
2004 Skoda Fabia 1.2L R3 64PS Alltag



Grüße aus Sebnitz (Sachsen)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 2 Tage her #17

  • lisa08
  • lisa08s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 52
@ G20-Driver: Da bei der alten TBI das Drosselklappengestänge völlig ausgelutscht war, habe ich mir eine Revidierte aus den Staaten kommen lassen!

@ ralph01: Die Schraube ist auf alle Fälle dran, da die Drosselklappe bereits von Werk aus kalibriert werden muss!

Gruß...
Blazer K5 '89.......Gearhead EFI
Audi Coupe '90 5-Ender
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 2 Tage her #18

  • ralph01
  • ralph01s Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 1
Hallo,

also wenn dahinter eine Schraube ist, dann hat die noch keiner bewegt.
siehe Bild
da scheint noch keiner dran gewesen zu sein. Also besser auch so lassen. Denke ich.

OK, wie sieht es mit dem Auslesen der Livedaten aus?
die 5V liegen am MAP Sensor an
Anhang:
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Chevy G20 Bj. 1987, 5,7L, Trans Aire
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

bei warmen Motor schlechtes Standgas 2 Wochen 2 Tage her #19

  • lisa08
  • lisa08s Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 52
Yo, lass es wie es ist!!

Les dir mal das hier durch und teste den MAP-Sensor entsprechend!

troubleshootmyvehicle.com/gm/4.3L-5.0L-5...est-the-map-sensor-1

Zum Auslesen der Livedaten benotigst du das hier: www.aldlcable.com/aldl.asp

Gruß...
Blazer K5 '89.......Gearhead EFI
Audi Coupe '90 5-Ender
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.157 Sekunden

Wer ist online

  • nils1902
  • Der_Hannes
  • V8-Treiber
  • hypernate
  • Permarost
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2017