Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Durchrostung am Rahmen der Hecktür/Dachunterkant

Durchrostung am Rahmen der Hecktür/Dachunterkant 9 Monate 1 Woche her #1

  • Holli
  • Hollis Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 1
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe mir gestern noch mal einen G20 angesehen und bin dabei auf eine Durchrostung am oberen Hecktürrahmen gestoßen. Da ich das nicht zum erstem Mal sehe: kann das ein Zeichen für ein undichtes Dach sein, oder ist das nur eine eine typische Schwachstelle?

Ich häng mal ein Foto an, das ist nicht von besagtem Fahrzeug, sieht aber in etwa so aus.


Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Durchrostung am Rahmen der Hecktür/Dachunterkant 9 Monate 1 Woche her #2

  • Faalp
  • Faalps Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 1
Du müsstest dort hinten doch auch eine Ablaufrinne für Wasser haben oder? Die sieht man doch oben. Weil das sieht meines Erachtens aus als würde dort Wasser stehen bleiben und daher kommt der Rost.
Bei undichten Dach würdest wahrscheinlich auch Schimmel im Auto haben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Durchrostung am Rahmen der Hecktür/Dachunterkant 9 Monate 1 Woche her #3

  • Opapa
  • Opapas Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 1
So in dieser Art habe ich das noch nicht gesehen. Bei unserem und auch etlichen weiteren beginnt die Undichtigkeit an den Befestigungsschrauben für das Hochdach. Habe da schon abdichten müssen. Es scheint dann auch bis in die oberen Falzen der Karosserie zu laufen. Fing bei uns an den oberen Haken (mittig) für die Hecktüren an.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Durchrostung am Rahmen der Hecktür/Dachunterkant 9 Monate 1 Woche her #4

  • Undertaker
  • Undertakers Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 555
  • Dank erhalten: 76
So wie das aussieht ist das eine undichte am Dach. Und das nicht erst seit kurzem. Um das vernünftig zu machen ist das eine menge Arbeit nichts für laien.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Durchrostung am Rahmen der Hecktür/Dachunterkant 9 Monate 1 Woche her #5

  • Maische
  • Maisches Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3390
  • Dank erhalten: 543
Das ist ein Fall für einen guten Karosseriebauer. Dach runter, Holme und Blech fachmännisch ausbessern und dann wieder zusammen.
Selber würde ich da nicht bei gehen.
Gruß

Basti !!

- ´87 er Pontiac Firebird Formula 305 und T5 Schaltgetriebe
- ´83 er Chevy Blazer K5 (M1009, seit 06/2014 in Vollrestauration)
- ´04 er Opel Vectra C Caravan 3,2 V6 Schalter (verkauft)
- ´06 er Citroen C2 1,4i Confort (Daily-Rennsemmel!)
- ´07 er Honda VTR 1000 F (in rot)
- ´15 er Smart 42 Prime 0,9T (Das Kackfass ist wech!)
- ´16 er Ford Focus Turnier - Red Edition 1,0 EcoBoost
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Durchrostung am Rahmen der Hecktür/Dachunterkant 9 Monate 1 Woche her #6

  • Holli
  • Hollis Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 1
Vielen Dank für Eure Meinungen. Da lass ich dann lieber die Finger von ;)

Wie sieht es überhaupt bei Undichtigkeiten am Dach aus, muss das Dach grundsätzlich runter oder bekommt man das im Anfangsstadium noch ohne Demontage abgedichtet? Ich habe bisher leider noch keine Abbildungen gefunden, wie Dach und Karosserie miteinander verschraubt sind.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Durchrostung am Rahmen der Hecktür/Dachunterkant 9 Monate 1 Woche her #7

  • Undertaker
  • Undertakers Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 555
  • Dank erhalten: 76
Unter dem Keder am Dach sind komplett herum schrauben. Die müssen alle ab. Dan ist das Dach wo es auf der Karosse aufliegt mit Karosserie dicht Masse versehen .
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Durchrostung am Rahmen der Hecktür/Dachunterkant 9 Monate 1 Woche her #8

  • Ghostrider
  • Ghostriders Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 453
  • Dank erhalten: 36
Das ist keine Schwachstelle. Entweder hat jemand mal das Dach runtergenommen und anschliessend nicht richtig abgedichtet.
Oder das Dach selbst hatte undichte Stellen durch nachträgliche Anbauten (Bohrungen) oder Risse, die nicht ordentlich abgedichtet wurden und über Jahre nicht beachtet wurden.

Die rostige Brühe hat sich im Laufe der Jahre dann auch nicht nur dort festgefressen!
Vermutlich wirst du da noch andere aufwendig zu instandsetzende Stellen finden, wenn der Kahn offen liegt.

Am besten Finger weg. Das wird ein Fass ohne Boden
Gruss Markus

Hubraum statt Spoiler
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch nochmehr Hubraum
GMC 2500Vandura
BMW 3.0CSi
BMW 633CSi
BMW 850 Ci
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.149 Sekunden

Wer ist online

  • christian1984
  • benclimb
  • hosnlari
  • hypernate
  • Joet
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2017