Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Diverse fragen Chevy Blazer S10, wiederaufbau

Diverse fragen Chevy Blazer S10, wiederaufbau 7 Monate 1 Woche her #1

  • Zahnfee87
  • Zahnfee87s Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen zu einem Chevy Blazer S10 bj: 1991, AT, 4x4. Vorab, Das Auto wird ausschließlich zu Filmzwecken, bzw als Spassauto genutzt, demnach wird er nie aus eigener Kraft eine Deutsche Strasse befahren, somit glücklicherweise nie einen TÜV sehen :).
Nun zu meinen Anliegen.
1. Das 4wd funktioniert in keinster Weise, Fehler liegt an dem eingerissenen Gummi der Unterdruck Dose unter der Batterie, zudem ist von dem Seilzug der Kopf abgerissen, somit ist dieser auch hinüber. Besteht die Möglichkeit, den noch vorhandenen Kopf des seilzuges so zu fixieren, dass Allrad dauerhaft eingelegt ist, ohne die Dose und den Zug zu erneuern? Oder ist das weniger gesund für das Getriebe bzgl der dif. Sperren?

2.Montiert sind im Moment 235/75 r15 reifen auf den Standart stahlfelgen. Das fhzg ist 3” höher gelegt, somit massig Platz, da wir natürlich auch Vorhaben den ein oder anderen Hügel mit entsprechender Bereifung hoch zu fahren, wäre meine Frage wie breit ich mit den Reifen gehen kann, sodass es noch fahrbar ist bzgl. Offroad Bereifung.

3. Das Auto stand 6 Monate, demnach hat er Schmutz angesetzt und bei BJ 91 wurden die EL. Fensterheber denke ich mal nie geprüft, gewartet oder sonst was, demnach kann ich, grade im hinteren Bereich, einkaufen gehen, bis sie endlich mal oben sind, habe ich eine Möglichkeit die zu schmieren ohne die Nieten aufzubohren und den motor zu entfernen?

4. Unter dem guten Stück ist ein Cherrybomb Pott verbaut, Hersteller ist soweit unbekannt (gibt wohl min. 2) weiss jemand ob die Teile noch zusätzlich gedämmt sind, Wenn ja mit Wolle oder absorbationskänalen /rohr?

5. Welchen Hersteller nehme ich für die Zündkerzen? Ich weiss das bei Honda auf Dauer Bosch Kerzen tödlich sind.

6. Wieviel Liter Getriebeöl benötige ich?
Was braucht der v6 an Motoröl? Liter? Hersteller egal?

Das sollte es erstmal gewesen sein, Wenn euch die ein oder andere frage dämlich erscheint oder “Faul” , bitte ich das zu entschuldigen, Ich weiss von Hörensagen, Dass die Motoren extrem robust sind, Das möchte ich nicht kaputt machen, Honda hingegen ist sehr empfindlich :) Und zum anderen steht der Wagen leider 40km von mir entfernt, d.h ich kann nicht mal Ebend hin, Hab aber wenn was an Informationen fehlt die groben Daten hier :) .

Danke schonmal für eure Hilfe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.113 Sekunden

Wer ist online

  • kkk969
  • Habnixzuverliern
  • Cpt. Transcar
  • hypernate
  • Huxflux
  • Bandit-66
  • BGM75
  • TGS
  • Cr0ssi
  • Mproper
  • jandijk
  • Subway1974
  • calle
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2017