Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Keilriemen gerissen, wie kommt das?

Keilriemen gerissen, wie kommt das? 1 Woche 3 Tage her #1

  • Schmied
  • Schmieds Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 17
Habe meinen K30 seid ein paar Wochen. Ist ein Ex US-Army. Heute damit gefahren und der Keilriemen der linken Lima ist gerissen und hat dabei die beiden anderen mit abgezogen. Wie kann das sein? Er ist technisch in gutem Zustand. Wo gibt's Ersatz? Und ist das wechseln schwierig?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Keilriemen gerissen, wie kommt das? 1 Woche 3 Tage her #2

  • Mr. Horsepower
  • Mr. Horsepowers Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 428
  • Dank erhalten: 57
Auf den Punkt gebracht, Schlechte Wartung.

Keilriemen Porös, Falsch gespannt, Riemenscheiben eingelaufen.

Wenn man oder Frau nicht gerade zwei linke Hände hat und etwas von Autos versteht sollte der Austausch kein Problem darstellen.

Gruß Andy

und ach :welcome: und :pics:
Camaro 76`LT 5,7

Blazer 85`K5 M1009 6,2 (Sold)

MB W124 220TE 95`

MB W107 350SLC 74`(Sold)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Keilriemen gerissen, wie kommt das? 1 Woche 3 Tage her #3

  • Joet
  • Joets Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 487
  • Dank erhalten: 59
Hoffentlich hast du noch die Reste der Keilriemen. Dort stehen die Maße drauf, oder fotografiere die Bezeichnungen und stell sie hier ein.
Für jeden Riemen gibt es eine Einstellmöglichkeit, meistens an der LiMa, steht ansonsten im Bordbuch oder bei YouTube gucken.
LG Joet

GMC Vandura 2500 5,7 L (K) 1995
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Keilriemen gerissen, wie kommt das? 1 Woche 2 Tage her #4

  • Schmied
  • Schmieds Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 17
Kann es auch davon sein das die riemenscheibe eine Delle hat?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Keilriemen gerissen, wie kommt das? 1 Woche 2 Tage her #5

  • Schmied
  • Schmieds Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 17
Erstmal danke. Ich mach mal Fotos und Versuch sie hier einzustellen. Bordbuch habe ich nicht. Dann guck ich mal an der Lima.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Keilriemen gerissen, wie kommt das? 1 Woche 2 Tage her #6

  • HolgiT
  • HolgiTs Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 77
  • Dank erhalten: 13
Guude!

Nur mal zur Information. Größe der Keilriemen bei meinem M1008.


Servopumpe: 7455 Gates XL 11A1155
Rechte Lima (Beifahrerseite): 7485 Gates XL 11A1230
Linke Lima (Fahrerseite): 75 Gates XL 11A1460

Es sind Amerikanische, spielt aber keine Rolle. Die Bezeichnung nach XL ist die eigentliche Breite und Länge.
Mit diesen Daten kann man sich fast überall wo es Keilriemen gibt (Kfz, Landmaschinen, Technischer Groß- und Einzelhandel usw.), welche besorgen oder bestellen.

Die Größe gilt für die "normalen" 100Ampere Lichtmaschinen.
Bei Ambulanz könnten es evtl. andere sein. Die haben nämlich 200Ampere Lichtmaschinen drin.

Die Riemen am besten so fest spannen, daß man das Lüfterrad der Lima grad so nicht mehr von Hand durchdrehen kann.
Normalerweise quietschen die Riemen dann nicht mehr.
Sollten sie dann immer noch quietschen, es gab früher Lederriemenwachs, gibt es evtl. heute auch noch oder eine Alternative für Keilriemen. Gibt es aber nicht im Baumarkt. Evtl. mal googeln, da wird sich bestimmt was finden.

Als ich meinen M1008 vom Vorbesitzer abgeholt habe, waren die Keilriemen von der "Fach"werkstatt über Kreuz montiert. Der Vorbesitzer hat sich gewundert, warum sein M1008 immer so viel Keilriemenverschleiß hatte.

Gruß aus Middlhesssn,

Holger
Ein Leben ohne Chevy ist möglich, aber sinnlos (frei nach Loriot) ;-)

K30 / M1008 6.2Diesel Army Bj. 85, original bis auf manuell Glühen und Dachlichter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Keilriemen gerissen, wie kommt das? 1 Woche 2 Tage her #7

  • Schmied
  • Schmieds Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 17
Hallo Holger, vielen Dank für die genauen Daten. Werde mein Glück Versuchen und im Kfz-Teilehandel mal nachschauen.

Gruß aus dem Vorharz

Matze
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Keilriemen gerissen, wie kommt das? 4 Tage 13 Stunden her #8

  • m1009
  • m1009s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1097
  • Dank erhalten: 147
Die Riemen bei den Army-Schüsseln gehen oft flöten, kann man aber sogar unterwegs leicht wechseln.
Am Besten alle drei in die Werkzeugkiste für unterwegs.
Wenn die Scheibe einen weg hat ist es natürlich nicht unbedingt förderlich für den Riemen, auch darauf achten, daß die Riemen gerade laufen, sonst gehen die auch schnell kaputt.
LG
Christian

Wünsche Allen beulenfreie Fahrt.

1.2 Liter is a longdrink,
Not an enginesize!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Keilriemen gerissen, wie kommt das? 3 Tage 20 Stunden her #9

  • Schmied
  • Schmieds Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 17
Hay Christian. Mit montierten Riemen läuft sie ziemlich normal. Werde es aber mal häufiger kontrollieren. Und gegebenenfalls tauschen. Wo bekommt denn Ersatz?

Gruß Matze
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Keilriemen gerissen, wie kommt das? 3 Tage 16 Stunden her #10

  • HolgiT
  • HolgiTs Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 77
  • Dank erhalten: 13
m1009 schrieb:
Die Riemen bei den Army-Schüsseln gehen oft flöten

Was heißt denn oft?

Bei mir sind die Riemen jetzt seit Juni 2012 drin und ca. 66000km gelaufen. Kann bis jetzt keine Auffälligkeiten feststellen.
Ein Leben ohne Chevy ist möglich, aber sinnlos (frei nach Loriot) ;-)

K30 / M1008 6.2Diesel Army Bj. 85, original bis auf manuell Glühen und Dachlichter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Keilriemen gerissen, wie kommt das? 3 Tage 11 Stunden her #11

  • Schmied
  • Schmieds Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 17
Hallo Holger. Ein bekannter fährt einen k30 seit 10 Jahren. Er sagte mir er hat die keilriemen mal gewechselt weil er Bock drauf hatte. Nicht weil er es musste.
Gruß Matze
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Keilriemen gerissen, wie kommt das? 3 Tage 50 Minuten her #12

  • Joet
  • Joets Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 487
  • Dank erhalten: 59
Keilriemen reißen weil sie alt sind und spröde werden. Alt heißt aber wirklich alt! Oder weil mindere Qualität gekauft wurde. Contitech ist da der Beste mit den Lieferanten von ACDelco.

Bei Gates habe ich ein frühes Längen festgestellt, sodass häufig nachgespannt werden musste. Das führt auch zum schnelleren Wechsel, bei mir nach 6.000 km.
LG Joet

GMC Vandura 2500 5,7 L (K) 1995
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Keilriemen gerissen, wie kommt das? 2 Tage 21 Stunden her #13

  • Schmied
  • Schmieds Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 17
Hallo Joet. Danke für den Tipp. Werde in Zukunft solche von contitech nehmen. Ich vermute das die anderen schon älter waren.

Mfg Matze
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden

Wer ist online

  • mehlboxx
  • Blazer-ZR2
  • V8-Treiber
  • ElCamino1970
  • hypernate
  • Lincoln_Cowboy
  • Mac79
  • Yukon96
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018