Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: [gelöst] Wärmetauscher entlüften C2500

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #1

  • Cr0ssi
  • Cr0ssis Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
Hallo zusammen,

nachdem ich nun die Ansaugspinnen Dichtung erneuert habe und neuen Frostschutz eingefüllt habe, wird der Wärmetauscher nicht richtig warm bzw. der Innenraum.

Vom Kühler abgehend geht erst ein kleiner Kühlwasser Schlauch zum LPG-Verdampfer und von da dann zum Innenraum Wärmetauscher und von da aus natürlich wieder oben in die Ansaugspinne.

Wie bekomme ich das ganze jetzt am besten entlüftet?

Danke!

LG Tobi!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #2

  • Carvolucci
  • Carvoluccis Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 257
  • Dank erhalten: 39
Einfach Heizung voll aufdrehen....dann gehts von selber
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #3

  • Carvolucci
  • Carvoluccis Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 257
  • Dank erhalten: 39
Ach...den verdampfer schleift man ein...in reihe dann heizung wird nix...der kühlt das wasser stark ab da bleibt keine heizleistung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #4

  • Cr0ssi
  • Cr0ssis Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
Also vorher hat er auch ohne Probleme geheizt und war mehr als warm trotz Verdampfer :lol:

Die Heizung ist ja voll aufgedreht, dennoch bleibt er recht kalt. :S
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #5

  • Carvolucci
  • Carvoluccis Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 257
  • Dank erhalten: 39
Aber das hiesse wenn du die heizung zu hast wird dein Verdampfer nich geheizt?

Interessant...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #6

  • otti
  • ottis Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 167
  • Dank erhalten: 22
Werden denn beide Heizungsschläuche warm ?
GMC K1500 Sierra 1998 5,7 Meiner
Chevrolet C1500 Cheyenne 1998 4,3 Frau ihrer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #7

  • Cr0ssi
  • Cr0ssis Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
Also ein schlauch kommt vom Kühler zum Verdampfer und vom Verdampfer gehts dann in den Eingang vom Wärmetauscher im Innenraum. Dann da wieder raus und in die Ansaug Spinne.

Der Verdampfer wird immer geheizt weil doch Kühlwasser die ganze Zeit von Kühler durch Verdampfer in den Wärmetauscher und dann zur Ansaug Spinne geleitet wird.
Die Hitze stellst du ja über einen Elektrischen Motor bzw Klappe im Innenraum ein, je nachdem wie die steht geht es durch den Wärmetauscher oder halt auch nicht aber der Verdampfer und Wärmetauscher sollten in der Regel immer warm werden =)

Die Beiden Schläuche sind warm aber nicht so heiß wie der obere Kühlungsschlauch der vom Thermostat aus kommt.
Habe auch schon probiert auf den Schläuchen rum zu drücken aber es schein so als ob da irgendwie ne Riesen Luftblase noch drinnen sitzt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #8

  • otti
  • ottis Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 167
  • Dank erhalten: 22
Also bei unseren Chevy´s geht ein Schlauch zur Ansaugbrücke. Das ist der "Rücklauf" von der Heizung.
Der "Vorlauf" kommt von der Wasserpumpe und nicht vom Kühler.

So ist das eigentlich bei jedem Fahrzeuug. Die Heizung hängt am kleinen Kühlkreislauf. und nicht am Großen.
GMC K1500 Sierra 1998 5,7 Meiner
Chevrolet C1500 Cheyenne 1998 4,3 Frau ihrer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #9

  • Cr0ssi
  • Cr0ssis Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
Okay, ich mache nachher mal ein Foto, dann hat einer der Vorbesitzer da wohl Mist gebaut bzw. die Werkstatt die das eingebaut hat.

Hat einer von euch mal ein Foto wie das sonst aus sehen soll?

Danke =)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #10

  • Cr0ssi
  • Cr0ssis Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
So sieht das ganze bei mir aus:
Anhang:
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
  • Anhang Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #11

  • Carvolucci
  • Carvoluccis Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 257
  • Dank erhalten: 39
Wenn du deine Heizung aus hast kenne ich das so das dann auch kein heisses wasser durchläuft..die heizleistung wird doch durch die wassermenge geregelt nicht durch die luft
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #12

  • otti
  • ottis Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 167
  • Dank erhalten: 22
Mal noch ne Frage.

Kommt denn der Motor auf Betriebstemperatur ?
Und ist der Kühler voll Kühlflüssigkeit ?
GMC K1500 Sierra 1998 5,7 Meiner
Chevrolet C1500 Cheyenne 1998 4,3 Frau ihrer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #13

  • Cr0ssi
  • Cr0ssis Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
Ja kommt auf Betriebstemperatur und ja der Kühler ist voll
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #14

  • otti
  • ottis Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 167
  • Dank erhalten: 22
Dann würde ich mal das Heizelement spülen.
Eventuell hat sich , durch die Bauerei an der Ansaugbrück, irgendwas in der Vorlaufletung zur Heizung gelöst und verhindert den Durchfluss.

Hatte ich mal beim Dodge Dakota. Haben wir nach Wasserpumpentausch irgendwo im System Schmutz freigesetzt.
GMC K1500 Sierra 1998 5,7 Meiner
Chevrolet C1500 Cheyenne 1998 4,3 Frau ihrer
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von otti.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #15

  • Tobi K1500
  • Tobi K1500s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 671
  • Dank erhalten: 55
Die Leitungen sind so schon richtig. Das Wasser fließt von der Ansaugspinne in den Wärmetauscher und dann über den Rücklaufschlauch in den Kühler. In dem Rücklaufschlauch ist der Verdampfer verbaut. Da fließt immer Wasser egal wie die Heizung steht, die Temperatur wird über die Klappen der Luftzufuhr geregelt.
Funktioniert den die Gasanlage? Werden die Schläuche warm? Wenn ja wird das Problem bei den Luftklappen bzw. der Heizungssteuerung liegen. Wenn nein ist was verstopft und es fließt kein Wasser durch den Heizkreislauf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 3 Wochen her #16

  • Cr0ssi
  • Cr0ssis Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
Okay,

also ich hatte schonmal den Stellmotor ausgebaut und getestet, dieser stellt ohne Probleme um.

Die Gasanlage geht aber mehr schlecht als recht, also laufen tut er nicht wirklich sauber damit.

Ich werde mal die beiden schlauche abnehmen und den Wärmetauscher mal spülen und gucken ob dieser durchlässig ist =).

Danke soweit! :silly:
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Cr0ssi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 2 Wochen her #17

  • Tobi K1500
  • Tobi K1500s Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 671
  • Dank erhalten: 55
Klingt als kommt nur wenig warmes Wasser durch. Kann es sein das die Ansaugspinnendichtung nicht die richtige ist und einen Wasserkanal teilweise blockiert? Hast du beim bauen Lappen in die Kanäle gestopft damit kein Dreck reinfallen kann und einen vergessen rauszuholen? Oder es sind einfach Dichtungsreste in den Wasserkanal gelangt und verstopfen diesen. Vor dem Wechsel der Ansaugspinnendichtung ging alles oder nicht?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 2 Wochen her #18

  • Cr0ssi
  • Cr0ssis Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
Ja das dachte ich mir auch schon, Lappen habe ich definitiv alle entfernt und auch alle Kanäle ausgesaugt extra bevor ich die neue Dichtung eingebaut habe.

Ich denke mal das ich vllt. ein Tuch oder so im Schlauch vergessen habe.
So oder so werde ich jetzt am Wochenende die beiden Schläuche abbauen, auf durchgang testen und den Wärmetauscher in umgekehrter Flussrichtung spülen und sehen ob was raus kommt.
Die Dichtung war aber auch definitiv die richtige, habe ich vor Einbau genau angeschaut ob die durchgängig ist und passt.
Die "Block Off Plates" habe ich auch wieder installiert und es kommt auch Wasser raus nur vermutlich ist der Wärmetauscher irgendwie zu.

Und ja vorher hat alles super funktioniert.

Ich werde nach dem Wochenende berichten :side:

LG Tobi!
Letzte Änderung: 1 Monat 2 Wochen her von Cr0ssi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 2 Wochen her #19

  • Cr0ssi
  • Cr0ssis Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
Huhuuuu zusammen,

also ich kann Vollzug melden :woohoo: habe die Wärmetauscher Schläuche abgezogen und entgegen der Flussrichtung gespült mit etwas Druck dahinter =) da kam etwas milchige Brühe raus, habe danach nochmal mit Druckluft alles ausgeblasen und dann die Schläuche wieder aufgesteckt und fest gemacht.
Durch den Kühlerdeckel konnte man dann sehr gut beobachten das das Wasser kommend von dem Wärmetauscher und dem LPG Verdampfer dann wieder in den Kühler floss(mit einem guten Strahl).
Danach die Heizung voll aufgedreht und siehe da Sauna geht wieder :fgrin:

Nun dachte ich ja das er auf LPG Probleme hat weil dir Verdampfer nicht richtig läuft aber das Problem ist immer noch da, wenn man manchmal aus dem Stand (Ampel z.B.) los fährt gibt er im 1. Gang gas wie normal und so bei 2k Touren stottert er dann etwas zieht danach aber weiter bis 2500 und schaltet dann. Dies betrifft aber auch nur dieses Anfahr Prozedere sobald man in höheren Gängen oder auf Benzin fährt ist das ganze weg. Mal sehen vielleicht muss ich mich da auch nochmal an die Einstellung des Leerlauf Gemisches machen.

Danke für die Tips!

LG Tobi :top:
Letzte Änderung: 1 Monat 2 Wochen her von Cr0ssi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

[gelöst] Wärmetauscher entlüften C2500 1 Monat 2 Wochen her #20

  • Cr0ssi
  • Cr0ssis Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
Problem gelöst.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden

Wer ist online

  • kleinergrosse
  • schattenfahrer
  • marclo78
  • Mr. Horsepower
  • hypernate
  • BGM75
  • pytek
  • Joet
  • Oldfield
  • Chevy-Jan
  • Trollblazer
  • Hägar
  • moppedschraubaer
Go to top

© Chevy Forum | Mark Mager 2006 - 2018